Sie sicher ist Trade Republic?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als jemand der aktuell in der Bankenwelt arbeitet kann ich dir folgende Sachen mit auf den Weg geben:

Traderepulic selbst hat eine Vollbanklizenz, mit den Partnern Solaris Bank für das Geld und HSBC für die Verwahrung der Wertpapiere hat Traderepulic zwei sehr seriöse Partner. Ich selbst kenne einige Leute deren Traderepulic Depot sich weit im Sechsstellingen Bereich befindet.

Und lass dir von deinem "Bankberater" keinen Müll aufschwatzen sondern bilde dich selbst weiter mit Videos von zum Beispiel Finanzfluss.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke, ja habe mich im Vorfeld auch informiert. Das hilft mir sehr weiter, Danke

0

Ich würde mal sagen alles was man so als Privatperson an Geld anhäufen kann und nicht unnormal hoch ist (z.B. 8-stelliger bereich). Einfach deshalb, da Aktien und damit auch Etfs zum Sondervermögen gehören und die auch noch dein Eigentum sind, wenn Tr oder die Solarisbank pleite gehen.

In Form von ETFs= Unbegrenzt, wie bei jeder Bank.

In Form von Geld = Bis 100.000€ wie bei jeder Bank.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Wissen aus vielen Büchern plus eigene Erkenntnisse.

TR ist sicher, keine Sorge.

Bankberater wollen Dir Fonds verkaufen aus dem eigenen Programm, die sind meist gebührentechnisch teurer als z.B. ETFs.

Es liegt ja nicht bei Trade Republic sondern bei der Solarisbank. Die ist in Berlin. Ich habe selber TR und fühle mich da auch sehr gut aufgehoben.

Die Wertpapiere liegen bei der HSBC in der Sammelverwahrung.

1

Was möchtest Du wissen?