"Sie haben Gewonnen" Brief schreiben, hat jemand Vorschäge?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Liebe/r XY,

herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie bei unserem Preisausschreiben vom DD.MM.YY gewonnen haben.

(Hier steht jetzt, was weiter passiert.. Ob der Gewinner sich melden muss oder sonstiges)."

Ich habe schon öfter was gewonnen, die Briefe sind relativ normal. Sie gratulieren dir, teilen dir mit, bei welchem Gewinnspiel du gewonnen hast, was du gewonnen hast (sofern es mehrere Preise gab) und wie die weiteren Schritte sind, wenn der Gewinn nicht direkt mitversandt wurde.

Hat denn tatsächlich jemand gewonnen, oder ist das eine Einladung zu einer Abzock-Kaffeefahrt oder Ähnliches, wo arme alte Leute abgezockt werden?!

Denn hat wirklich jemand gewonnen, aber ich kann einfach kein Brief formulieren...

0

bearbeitungsgebühr vw bank

Hallo, gestern erhielt ich einen Brief der vollksWagen Bank das mein Schreiben zur rückforderung der bearbeitungsgebühr angeblich erst nach dem 31.12.14eingegangen ist ......das ist mittlerweile der dritte Brief dieser Bank. Hat jemand ähnliche Erfahrungen ....bin ratlos

...zur Frage

Hallo ich möchte meinem Freund eine Überraschung machen und ihm ein Brief auf Italienisch schreiben. Wäre jemand so nett mit ein paar Sätze zu übersetzen?

...zur Frage

Schulanmeldungsbrief nicht bekommen was tun?

Hallo zusammen,

Ich habe mich über die Internetseite Bewo bei einer schule beworben und man sollte ab 20.03.18 Rüchmeldung per Post bekommen ob man angenommen wird oder nicht. Alle meine Freunde (die sich an der gleichen Schule beworben haben) haben ihren Brief schon letzte Woche bekommen und ich hab ihn bis heute noch nicht. Sollte ich der Schule eine E-mail schreiben oder einfach warten? Ich habe echt Angst, dass die mich einfach komplett vergessen haben...

Danke schonmal für die Ratschläge :D

...zur Frage

Nachahmer in Kunst, wie umgehen?

Hallo liebe Leute,

wie im Titel beschrieben, möchte ich gerne eure Meinungen zum Thema Nachahmer in Kunst und den Umgang damit hören.

Ich bin in diversen 3D Foren aktiv und mir ist folgendes passiert; Auf der Suche nach Hilfe und Feedback für meine nächste Skulptur, habe ich meine Konzepte gepostet, sodass die Leser eine genaure Vorstellung von meinen Erwartungen haben. Mit Hilfe von einigen hilfreichen Antworten, hatte ich meine Figur halbwegs fertig gehabt bis plötzlich ein anderer Künstler exakt diesselbe Idee umgesetzt hat und vor mir fertig wurde. Da war ich baff, der hat nach meinem Konzept und dem Feedback der anderen in dem Post gearbeitet und bekommt nun massiv Jubel auf den anderen Plattformen. Jetzt stehe ich natürlich dumm dar, wenn ich meine Arbeit vorzeige. Die Leute in den anderen Foren würden mich dann als Nachahmer beschimpfen.

Mir ist vollkommen bewusst, dass ein guter Künstler seine Idole und andere Inspirationen nachahmt, um eines Tages dadurch seinen eigenen Stil zu entwickeln. Jedoch trifft das hier in diesem Fall auch zu?
Ich bin völlig ratlos und weiß nicht mit der Situation umzugehen. Vor Allem fühle ich mich ein wenig betrogen, sogar ausgebeudet und weiß wirklich nicht, ob das gerechtfertigt meinerseits ist. Zum Schluss bleibt offen, sollte ich den anderen Künstler nun konfrontieren oder es einfach belassen?

Ich freue mich auf eure Meinungen und Ratschläge, vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Ist Photovoltaik das passende Facharbeit-Thema für mich?

Ich habe vor in Physik meine Facharbeit über Photovoltaik zu schreiben. Nun habe ich gemerkt, dass da ganze doch recht kompliziert ist und sogar relativ viel mit Chemie zu tun hat. Ich bin in der 11. und habe Chemie aus einem guten Grund abgewählt. Würdet ihr sagen, dass ich trotzdem meine Facharbeit über das Thema schreiben kann oder das es zu kompliziert wäre? Was könnte ich als praktischen Teil der Facharbeit machen? Was könnte ich außer Geschichte, Aufbau, Montage, Aufbau der Stromkreise und Funktionsweise noch behandeln oder sollte ich mich doch mehr auf etwas beschränken?

Danke für hilfreiche Antworten im Voraus.

...zur Frage

Welche Lernmethode für Englisch (Geschäftskorrespondenz)?

Hallo,

vorab ich war schon immer eine Niete in Englisch, trotz des Fachabiturs habe ich die Zeitformen und Grammatik nicht drauf. Weshalb ich häufig Noten wie 4-/5- geschrieben habe. Allerdings habe ich mich dann einem Nachmittag hingesetzt und für die Abschlussarbeit gelernt und diese wurde mit "befriedigend" bewertet. Denn dort habe ich grundsätzlich einfache Sätze verwendet, ohne Nebensatz, da ich nicht immer weiß, wie man diese Sätze aufbaut, gut - Zeit / Ort kommt immer am Anfang oder am Ende des Satzes)

Nun ist es so, in meiner Ausbildung wird auch Englisch unterrichtet, was ein Prüfungsfach ist und wir nun die erste Klasur schreiben über die Geschäftskorrespondenz - > Briefe wie Angebot einholen, Reklamation usw.

Dazu wird uns eine deutsche Aufgabe zur Verfügung gestellt, die etwa so aufgestellt ist: "Sie sind im Vertrieb der Firma XY tätig, durch eine Recherche im Internet konnten sie von der Firma XYZ mehrere Produkte finden, die sie interessant finden. Sie haben sich die Kontaktdaten herausgesucht und schreiben nur einen Brief, dass Sie Interesse haben an den Produkten, dazu Erfahrung mitbringen und wenn es gut läuft, möchten Sie auch eine Lizenz haben, damit man das Produkt auch internationl in verschiedenen Ländern vertreiben kann.

Fragen Sie auch nach den Zahlungs- und Lieferbediengungen.

Sozusagen, ein Brief über das Reselling.

Nun ist es so, was ich ziemlich schade finde, dass unsere Englisch-Lehrerin das Fach Englisch nicht studiert hat, was häufig zur Fehler führt. Sie schrieb "We as Company have many experience on selling books"

Dieser Satz hört sich total falsch an.

Das größte Problem ist, wir haben 2 Stunden vor der Arbeit mehrere Blätter erhalten, worauf die Standardphrasen stehen, wie man einen Brief in Englisch verfassen soll. Und zum Ersten Mal schrieben wir dann im Unterricht als Partnerarbeit einen Brief zusammen und nun sollen wir die Klasur schreiben. Davor haben wir irgendwie Telefongespräche, Introducing yourself usw. gemacht und das KOMMT NICHT in die Klasur vor?

Sie kann nichts bewerten, wenn wir nicht die Standardphrasen verwenden, was nun bedeutet, dass ich diese auswendig lernen muss (Satzbau, Grammatik muss stimmen). Meine Arbeitskolleg/innen hatten mit der selben Englisch Lehrerin gehabt und mussten dann selbst erleben, wie sie von ihr "mangelhaft" und "ungenügend" erhalten haben, weil sie die Sätze nicht verwendet haben.

Wie stelle ich das am besten an, denn sind immerhin 30+ Sätze? Vokabeln waren nie mein Problem gewesen, ich kann Englisch lesen und verstehen. Auch wenn eine Person mit mir spricht, aber das Schreiben ist die Hölle!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?