Seltsame Tierchen im Gartenteich

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich würde auf Mückenlarven tippen. Die sind durchsichtig und haben einen langen Schwanz. Der Körper ist meist wurmförmig gebaut und besitzt im Gegensatz zu den Fliegenlarven (Maden) in der Regel eine Kopfkapsel. Fußartige Fortsätze besitzen nur bodenbewohnende Formen, Beine fehlen. Die wasserbewohnenden Arten nehmen Luft über ein Haarbüschel am Hinterleibsende auf, an dem das Tier durch die Adhäsionskraft des Wassers unter der Oberfläche hängt. Schaue bei bing unter Mückenlarven nach und vergleiche mal.

Wir haben schon seit langem Mückenlarven, die sinds also definitiv nicht.

0

Wir haben viele Libellen in unserem Gartenteich. Es könnten Larven sein. Die Entwicklung von der Larve zur Libelle dauert sehr lang. Sie bekommen erst Flügel dann entpuppen sie sich. und schließlich fliegen sie weg. Ich habe dies schon manchmal beobachtet. Die Zeit der Entpuppung ist gerade. lb.Gr. v. bienem...

Anopheles-Larve aus einem süddeutschen Gartenteich. Ist sie das= Malariamücke im entwicklungsstadium

Anopheles-Larve aus einem süddeutschen Gartenteich. - (Garten, Teich, raupe)

Nö, meine Viecher haben keinen richtigen Kopf.

0

Was möchtest Du wissen?