Selbstgespräche beim fernsehen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich glaube, das machen viele Zuschauer so. Bestes Beispiel: Fußball. Da werden in deutschen Wohnzimmern Anweisungen geschrien, als stünde man in der Trainerecke. Oder Tatort: Kaum einer begreift, dass es dem Ermittler wenig nützt, wenn Hajo Meier von nebenan lautstark seine Meinung von Täter und Tatwaffe mitteilt oder Lieschen Müller das arme Opfer noch warnen will, doch nicht die Treppe hoch und damit dem Mörder in die Arme zu laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich führ immer wenn ich allein bin Selbstgesräche auch wenn kein Fernsehen läuft. Machen viele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geht mir auch manchmal so, wenn ich fernsehe (gucke aktuell ehr nicht mehr, habe aber früher recht viel geguckt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dass ist normal :D
Macht auch glaube ich fast jeder ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache ich auch ständig, falls dich das tröstet^^. Macht glaub ich fast jeder, auch wenn er es nicht unbedingt zugibt. Schreie auch meinen Pc beim Dark Souls spielen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt schlimmeres. Das ist eigentlich sogar recht normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das is normal :D macht doch jeder. Ich find das auch witziger als nur stumm rum zu sitzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir genauso xD also dann bin ich auch verrückt xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nope, bist nich verrückt. Ich schau einmal GNTM (und jaaaaaaa, das tue ich und zwar nur um mich darüber lustig zu machen) und da sag ich in ner Stunde locker so 8 bis 10 mal was.

Bist auf jeden Fall nicht verrückter als ich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht schlimm. Es ist etwas lustig ^^. Aber ich denke nicht das es was Schlimmes ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?