Seitensprung mit dem Ex trotz neuer Beziehung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du mit Deinem jetzigen Freund generell glücklich bist, nur nicht sexuell, dann finde ich es richtig, die fehlende sexuelle Befriedigung bei einem anderen zu holen. Solange Du dabei immer brav ein Gummi nimmst.

Ob es sinnvoll ist, das mit jemand zu machen, von dem Du schreibst

mein ex war ein richtiges a.....

sei mal dahingestellt.

Der faire Weg wäre übrigens, das nicht heimlich zu machen, sondern Dich mit Deinem Freund darauf zu einigen, dass Ihr Eure Beziehung nicht monogam führen wollt. Dann darf jeder mal, und braucht auch kein schlechtes Gewissen zu haben.

Das funktioniert nicht nur, es bringt sogar gelegentlich erfreuliche Anregungen in die Beziehung :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:-) dein Beitrag könnte fast von mir sein! Mir geht es sehr ähnlich! Mein jetziger Partner ist wirklich toll, aber auch ihm reicht der 0815 Sex einmal in 2 Wochen. Mein Ex und ich hatten dagegen ein extrem ausgeprägtes Sexleben und ich brauche das eigentlich auch. Ich habe sogar schon mit meinem Ex über so eine Sexnacht gesprochen und er wäre davon auch sehr angetan. Sprechen kann ich mit meinem jetzigen Partner nicht darüber, weil ihm dafür jedes Verständnis fehlt. Ich habe mal das Gespräch versucht in die Richtung zu lenken, das hat er sofort abgeblockt. Ich habe aber ein immer stärkeres sexuelles Bedürfnis und weiß, dass mein Ex das befriedigen könnte. Ich liebe meinen Partner aber ich habe eben auch Lust;/) Verstehe dich also nur zu gut;-) Wie hast du dich denn entschieden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tina234m
12.01.2012, 01:36

Ich antworte sehr spät da ich das erste mal nach längerer zeit wieder hier bin! Ich habe mich dagegen entschieden! Der Sex ist nach wie vor nicht vergleichbar, aber besser! Und ich liebe ihn nunmal. Es wäre niemanden gegenüber fair! Meinen Freund würde ich belügen, meinem ex Hoffnungen machen und mir wär ich nicht treu! Eigentlich passte das auch Null zu meinen Ansichten. Aber ich war halt Mega verzweifelt! Es ist oftmals schwierig verstand und Emotionen auf eine Bahn zu lenken. Aber ich habe es geschafft. Ich hoffe du auch!

0

Ich würde es an deiner Stelle machen :) Seiner Lust muss man ja nachkommen. Muss dein Freund ja nicht unbedingt erfahren. ABER ich würde es nur machen, wenn dich danach kein schlechtes gewissen plagt, sonst geht deine Beziehung daran kaputt. Und du solltest dir im klaren über die Konsequenzen sein, wenn es dein Freund doch rausbekommt. Aber ein One-Night-Stand kann ja nie schaden :) Wenn dus willst dann machs einfach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs, wenn du den jetzigen Freund erst mal mit dem Problem konfrontierst, bevor du ihn bescheisst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tina234m
09.10.2011, 14:24

hab ich ja schon versucht. ich bin halt mega leidenschaftlich und brauche es öfter. ihm reicht es anscheinend einmal im monat. das problem ist halt das alles andere perfekt ist. mein ex war sexuell gesehen mit mir auf einer wellenlänge. ich hatte das seitdem auch nie wieder.

0

Was möchtest Du wissen?