Seilspanngarnitur- wie ziehe ich es richtig fest?

2 Antworten

Zu allererst musst Du sicherstellen, dass die Halterungen, rechts und links von Seil, sehr gut in der Wand befestigst sind. Wenn das gewährleistet ist, machst Du das Seil an der Halterung ohne Spannvorrichtung fest. Dann musst Du die Spannvorrichtung ganz lösen, bevor Du das Seil darin festschraubst. Dadurch kannst Du den Spielraum, um den Du das Seil zusammenziehen (also spannen) kannst, voll ausschöpfen.

Die Spannvorrichtung funktioniert bei den meisten Seilspannern nach dem gleichen Prinzip: Es gibt eine Hülse mit Innengewinde, in die man eine Öse mit Außengewinde schraubt. Bei den ganz einfachen Seilspannern steckt von beiden Seiten der Hülse eine Öse, wobei die Gewinde entgegengesetzt laufen. Durch drehen der Hülse ziehen sich die Ösen entweder weiter rein oder raus (je nachdem in welche Richtung Du die Hülse drehst). Vor dem Spannen muss/müssen also die Öse(n) fast ganz raus gedreht werden. Sie sollten nur um ganz wenige Gewindedrehungen in der Hülse stecken. Bei komplett loser Spannvorrichtung sollte das Seil schon so wenig wie möglich durchhängen. Dann bekommst Du es gut gespannt.

Gruß Matti

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – gelernter Dekorateuer, über 35 Jahre Berufserfahrung

An den Enden sind Schrauben und damit kannst Du das Seil spannen..ganz einfach und zum anderen gibt es dafür auch eine mitgelieferte Gebrauchsanweisung!

Was möchtest Du wissen?