Schweizer Stecker kompitabel mit Deutschen Steckdosen? 3. Stift ggf. einfach abbrechen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Strom wird in industriellen Ländern immer über 3 Adern im Kabel geführt: Schwarz oder Braun (L genannt)sind die stromzuführenden Adern. Blau (N) ist die abführende Ader, Grün-Gelb (PE) ist eine Sicherheitsader. Sind kommt zum Tragen, wenn etwas schief läuft, also der Strom im Gerät z.Bsp. auf das Gehäuse geleitet wird durch einen Kurzschluss oder einen Defekt. Das Gehäuse oder andere berührbare metallische Teile, an denen man dann einen gewischt bekäme, sind also immer mit dem PE verbunden. Fließt der Strom über diese Ader ab haut es den sogenannten FE-Schalter im Sicherungskasten raus oder aber die Sicherung des jeweiligen Stromkreises. Wenn Du also den 3. Stab abbrichst ist keine Verbindung für den Notfall mehr gegeben und Du kannst einen ggflls. tödlichen Stromschlag bekommen, wenn Du an Stromführende Teile packst, die eigentlich keinen Strom führen sollten. Fazit: Finger weg und einen Euro-Stecker montieren lassen oder einen Adapter nehmen.

relaxer 20.10.2009, 14:39

Sorry, der Schalter heißt natürlich FI-Schalter... Wer Tippfehler findet darf sie behalten ;-)

0

Würde ich nicht machen, da Du sonst keine "Erde" mehr hast. Kauf Dir besser einen Adapterstecker, ist auch sicherer.

Mal ganz langsam. Einfach den Stecker zerschreddern ist nicht unbedingt gut, aber bei einem Lap auch nicht so verkehrt. Andere Lösungen, wie das Kabel kappen und einen Scujo-Stecker einsetzen dagegen mehr. So schwierig ist das auch nich. (Grün-gelb ist der Scutzleiter, der Rest ist egal.) Solltest Du das mit einem Toaster oder einer Waschmaschine machen, dann eher vom Fachmann. Ansonsten... Pippikram. Ein Lap hat kaum leitende Außenbereiche.

Ich würde da nichts abbrechen sondern einen Adapter kaufen (gruslgrusl).

Kann man... muss man aber nicht. Gibt Adapter (Übergangsstecker) dafür.
Netzspannung ist gleich 230V 50Hz

Bubbles 20.10.2009, 14:13

Sicher das man das kann? Ich mein, irgend ´ne Funktion wird der besagte dritte Stift doch sicher auch haben, oder?

0
HHSthp 20.10.2009, 14:16
@Bubbles

Der wird für Erdung gebraucht, ist ein reiner Schutzleiter, zum Schutz vor elektrischen Schlägen durch fehlerhaften Transformator, oder Leitungen.
Betriebliche Funktion ist nicht vorhanden.

0
relaxer 20.10.2009, 14:20
@Bubbles

Strom wird in industriellen Ländern immer über 3 Adern im Kabel geführt: Schwarz oder Braun (L genannt)sind die stromzuführenden Adern. Blau (N) ist die abführende Ader, Grün-Gelb (PE) ist eine Sicherheitsader. Sind kommt zum Tragen, wenn etwas schief läuft, also der Strom im Gerät z.Bsp. auf das Gehäuse geleitet wird durch einen Kurzschluss oder einen Defekt. Das Gehäuse oder andere berührbare metallische Teile, an denen man dann einen gewischt bekäme, sind also immer mit dem PE verbunden. Fließt der Strom über diese Ader ab haut es den sogenannten FE-Schalter im Sicherungskasten raus oder aber die Sicherung des jeweiligen Stromkreises. Wenn Du also den 3. Stab abbrichst ist keine Verbindung für den Notfall mehr gegeben und Du kannst einen ggflls. tödlichen Stromschlag bekommen, wenn Du an Stromführende Teile packst, die eigentlich keinen Strom führen sollten. Fazit: Finger weg und einen Euro-Stecker montieren lassen oder einen Adapter nehmen.

0

Mach das bloß nicht! Kauf dir einen Konverter für Steckdosen!

HHSthp 20.10.2009, 14:13

Konverter ist was anderes als Adapter!!!

0

Der dritte Stift ist für die Erdung. Lass doch von einem Fachmann einen anderen Stecker montieren.

Da gibt´s doch so Adapter, oder?

Was möchtest Du wissen?