Schwefel? =)

4 Antworten

Gelb ist die Farbe, die wahrgenommen wird, wenn Licht mit einer spektralen Verteilung ins Auge fällt, bei dem Wellenlängen zwischen 565 bis 575 nm dominieren. Schreibt Wikipedia.

Man muss schon etwa 10 Trillionen Schwefelatome auf den Haufen legen, damit man überhaupt etwas sieht. Nur weil die Schwefelatome dabei Verbindungen untereinander eingehen bilden sie Oberflächen, die Licht absorbieren können.

"Warum haben Stoffe überhaupt Farben?" sollte man zuerst klären und das ist kompliziert. Kurz zusammengefasst: Licht übermittelt Energie. Wenn die Energie, die ein Photon übermittelt, genau mit der Energie übereinstimmt, die es benötigt, ein Elektron in einen energetisch höheren Zustand zu bringen, wird das Photon absorbiert und das Elektron angeregt. Alle anderen Wellenlängen (Wellenlänge und Energie hängen ja zusammen) werden reflektiert.

Und Schwefel absorbiert halt blaues Licht, die Komplementärfarbe von gelb.

Warum ist Schwefelsäure ätzend Schwefel aber nicht?

Ich mache eine GFS über Schwefelsäure jedoch ist mir nich so klar warum Schwefelsäure (klar sie ist eine Säure aber...) ätzend/reizend wirkt Schwefel jedoch recht harmlos ist? danke für Antworten Ps am 1.7 wäre es dann aber zu spät

...zur Frage

Schwefel-Bad gegen Schuppenflechte?

Hilft Schwefel gegen Schuppenflechte ?

...zur Frage

Wie komme ich auf die Stoffmenge von Schwefel?

Hallo

Die Aufgabe ist es heraus zu finden wie die Stoffmenge von Schwefel ist.

Gegeben ist:

2Ag+S=Ag2 S m(Ag2 S)=500g M(Ag)= 108g/mol M(S)= 32g/mol

...zur Frage

Eine Gesundheitskur mit anorganischem Schwefel?

Hallo, vielleicht kennt das jemand. Im Internet habe ich leider wenig glaubwürdige Erfahrungen dazu gefunden. Es geht um anorganischen Schwefel, dieser wird mit Teelöffeln oder durch Kapseln geschluckt und soll Verdauungsbeschwerden „heilen“. Der Schwefel soll schädliche Bakterien sowie Pilze abtöten und eine gesunde darmflora unterstützen. Als Indikator würde es heißen wenn der Stuhlgang und auch die Blähungen stark stinken wäre das ein Zeichen dass die schädlichen Bakterien absterben. Die Kur ist dann vorbei wenn der Organismus normal funktioniert und kein Gestank mehr kommt. Nun meine Frage, ich werde da stutzig denn schließlich hat Schwefel immer einen harten Geruch, noch dazu kann der Schwefel vom Körper garnicht aufgenommen werden und wird quasi unverdaut ausgeschieden was also rein logisch gedacht zur Folge hätte dass der ausgeschiedene Schwefel eben immernoch nach Schwefel rieht und folglich die Kur nie aufhört. Hat da jemand schon Erfahrungen damit gemacht wie das funktionieren soll und warum der Schwefel plötzlich seinen Geruch verlieren soll? Und natürlich das wichtigste, bringt das überhaupt was?

...zur Frage

Natriumnitrat und Schwefel?

Ich würde gerne Wissen wo und ob man Natriumnitrat(Salpeter) und Schwefel kaufen kann... Ich finde nur Nahrungsergänzungsmittel und solche Produkte...

Schwefel gerne als Stange oder Brocken...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?