Schulpraktikum als Verwaltungsfachangestellter. Aufgaben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt darauf an, in welcher Abteilung du dann bist. Es gibt ja viele verschiedene Ämter, z.B. Bürgerbüro, Jugendamt, Ordnungsamt, Personalabteilung usw. 

Einige sind mehr, einige weniger spannend :) Erstmal wirst du selbst wahrscheinlich noch gar nicht so viel machen können, es ist für die Mitarbeiter auch oft schwierig dir was zu geben, was du selbstständig machen kannst. Sie werden dir erstmal alles zeigen und du wirst zugucken, dann darfst du wahrscheinlich Excel-Tabellen bearbeiten oder Schreiben aufsetzen. Einfache Büroarbeiten halt. Du wirst bestimmt auch viel zu lesen bekommen, Gesetze und Vorschriften und so :)

Bei einigen Stellen, zb Ordnungsamt fährt man auch mal raus, da ist dann etwas mehr Abwechslung.

Ich warne dich vor, dass es durchaus mal etwas langweilig werden kann :) Liegt aber nicht am Beruf, sondern daran, dass du "nur" Praktikant bist, da kann man eben noch nicht so viel machen. Aber man bekommt schon einen guten Einblick.

Viel Spaß beim Praktikum 

Postbearbeitung (also öffnen, stempeln und den zuständigen Mitarbeitern zuordnen), Terminkontrollen, Kopierarbeiten, vielleicht archivieren (kommt auf den Bereich an) und sonstige Tätigkeiten, die keinen fachlichen Hintergrund haben (z. B. abwaschen). In Abhängigkeit vom Bereich kannst du auch Flyer auf die Aufsteller verteilen, kleine Botengänge machen und dergleichen.

Was möchtest Du wissen?