Schule abmelden und dann wieder anmelden, geht das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Zweifel ist das Sekretariat oder der Vertrauenslehrer dein Ansprechpartner. Ich weiß von einem Freund, dass man einen Antrag auf eine Ausnahmeregelung stellen kann. Allerdings nur, wenn das Ausbildungsziel nicht gefährdet ist. Bei dir scheint das Problem ja zu sein, dass du zu oft gefehlt hast und das Ausbildungsziel nicht erreichen wirst.

Wie das mit Ab- und wieder Anmelden aussieht kann dir aber nur dein/e Vertrauenslehrer/in, das Sekretariat oder der/die Direktor/in sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dringend mit jemand Zuständigem an deiner Schule sprechen. Das kann zunächst dein Klassenlehrer sein, der dir auch sagen kann, wie es weitergeht oder du gehst direkt ins Sekretariat. Dort werden sie dir sagen können, was zu tun ist oder dich ggf. an jemanden weiterleiten.

Bei weiteren privaten Problemen hilft dir auch der Vertrauenslehrer weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rika232
17.11.2015, 09:26

Ich würde mich auch darum kümmern, dass du deine Gesundheit unter Kontrolle bekommst. Es ist nicht normal, so oft krank zu sein. Wenn du nicht genau weißt, woran es liegt, lass dich von einem Arzt umfangreich beraten.

Gegen die schulischen Probleme solltest du einen Mitschüler fragen, der sich regelmäßig mit dir zusammensetzt und den neuen Stoff behandelt. Ansonsten leg dir eine Nachhilfe zu.

0

Über den 30% bist du bestimmt noch nicht, es ist doch erst November?? Bin zurzeit auch in der 11. in Berlin, streng dich einfach mehr an. Wenn du so oft krank Zuhause warst, hättest du doch auch ein wenig lernen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?