Schuhe : Kann ich meine schuhe umtauschen obwohl ich sie angezogen habe?

16 Antworten

Wenn du sie schon so getragen hast,dass sie schmutzig sind,dann wirst da ein Problem haben.Wenn man beim ersten anziehen merkt,dass etwas zu klein ist,dann trage ich das nicht nochmal.Aber versuchen kannst es ja mal,evtl sind die so kulant und tauschen sie dir um.

Die Schuhe können zurück gegeben werden. Die ersten 6 Monate muss der Verkäufer beweisen können, das der Kunde diesen Schaden ( Schuhe dreckig, leicht abgenutzt ) selbst verursacht hat. Ab dann tritt die " Beweislastumkehr " ein Sollte der Verkäufer kein Foto von dem gekauften Produkt gemacht haben, ist das völlig egal, ob die leicht benutzt sind oder nicht.

Der Verkäufer steht nicht über dem Gesetz.

Naja, für den Fall müste man schon extrem dreist sein und den Schuh aufgrund einer Schachmängelhaftung, dem Dreck, Reklamieren. Dann hätte der Laden jedoch anspruch darauf den "Mangel" "auszubessern". In dem Fall könnten sie ihn einfach noch einmal reinigen oder einen neuen Raus geben. Eine Recht auf eine Rückerstattung der Kaufpreises hat man erst nachdem der Verkäufer 3 mal eine vergebliche "ausbesserung" durchgeführt hat, oder wenn er sich weigert den artikel "auszubessern"

Ein Umtauschrecht gibt es in Geschäften nicht. Rücknahmen ohne Mangel sind freiwillige Serviceleistungen des Geschäfts.

0

es wäre reine kulanz, wenn die die zurücknehmen. sie müssen schon mal gar nicht, es sei denn, es liegt ein mangel an der sache vor.

Kommt auf die Kulanz des Geschäftes an.Müssen tun sie das nicht, zumal sie Gebrauchsspuren aufweisen. Versuche es.

Du brauchst auf jeden Fall den Kassenzettel und wirst auf die Kulanz des Geschäftes vertrauen müssen. Denn oft werden Sachen nur mit Schildchen zurück genommen.

Was möchtest Du wissen?