Schnupftabak

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Bergleute nehmen Schnupftabak, da offenes Feuer unter Tage verboten ist.

Es ist gut zum abschalten, sich zu entspannen und stinkt nicht wie Zigarren, Schnupf ist hantlich und hat style, ich schnupfe schon seit ca ½ jahr weils einfach geil ist. priis

Weil es unauffälliger ist (kann man in Gaststätten, Kino etc. nehmen) besser schmeckt (nicht nach dem öden eckligen Rauch) und weil es um einiges unschädlicher ist als Zigaretten

Gegenfrage: Wenn du nicht weiß, wieso das Leute nehmen: Wieso verkaufst du es?

vlt ist er kein Chef und muss es verkaufen?

0

Beim rauchen von vater mehrmals erwischt und grad beim zigaretten klauen erwischt?

Hallo,

racuhe seit nehm halben jahr 1-2 Zigaretten pro tag. Mein Vater hat vor 2 monaten eine Zigerette in meinen Zimmer gefunden und war sauer und meinte warum ich ne zigarette habe und nur bei freunden auf cool machen will. Aufjedenfall dachte der ich hab die nur zum angeben etc. Irgendwann hat der tabak auf meinem tisch gefunden und war wieder sauer. Dann hat der schon 2x beim zimmer den rauch gerochen und 1x hat meine tante beim fenster asche gefunden. Aufjedenfall klau ich die zigaretten heimlich von meinen vater weil die automaten in der nähe alle nicht funktionieren. Momentan habe ich extra für mein vater auf 1 zigarette pro tag umgestiegen. Aufjedenfall hat der grad gemerkt beim telefonieren mit meiner oma dass ich eine zigarette rausgenommen habe und ist sofort ausgerastet. Jetzt weiß ich net mehr was ich tuen soll und schreib diesen text. Kann denn jetzt nie wieder in die Augenschauen und wird mich wahrscheinlich weiter mit dem rauchen nerven. Versuche auf Ezigarette zuwechseln und die beim kiosk zu besorgen aber mein Vater würde dass wahrscheinlich noch schlimmer finden wegen den mehreren zügen. Auch wenn ich nur Liquid benutze. Was soll ich tun? Ihn einfach ignorieren und nicht mehr mit dem reden oder einfach immer in mein Zimmer/rausgehen? Achja ist schon assi von mir dass ich Zigaretten von mein Vater klaue aber er raucht selber ne schachtel pro tag da macht doch eine am tag nichts aus oder?

...zur Frage

Was genau ist ein Nikotin-Flash?

Hallo Leute!

Ich habe eine einfache Frage, allerdings sollte ich vorher noch meine Situation schildern:

So, ich bin was Drogen angeht SEHR neugierig, und habe schon einiges ausprobiert, allerdings bisher nie Nikotin!

Mir war langweilig, und ich wollte irgendetwas tun. Draußen Regen - Mist. Aber da liegen ja zwei Zigaretten rum, die ein Kumpel hier gelassen hat. Hmmm... ich überlegte lang. Ich wusste, dass das Zeug verdammt schnell abhängig macht, aber die Neugier hat doch gesiegt... Also schnapp ich mir die beiden Zigaretten, dazu ein Feuerzeug, und ab ins Bad (besser gelüftet).

Schon nach einer halben Zigarette wurde mir schwindelig - verdammt schwindelig! Ich dachte mir:"Ok, es ist hart, aber das ziehst du jetzt durch!". Also machte ich weiter, bis auch die zweite Zigarette weg war (natürlich ordentlich inhaliert!).

Nun, mir war (ist) verdammt schwindelig, meine Motorik versagt vollkommen (ich brauche 2 Minuten um hier einen Satz zu schreiben...). Ich kann kaum noch laufen, es ist richtig schlimm! Alles dreht sich, meine Muskel lahmen, usw. Irgendwie scheint nichts still zu sein, alles bewegt sich, zittert etwas (ähnlich wie bei DXM).

Allerdings ist das verglichen mit anderen Drogen gar nicht mal so schlecht. Ich habe mir klar vorgenommen: Ich werde das erst dann wiederholen, wenn die Toleranz zu Nikotin komplett weg ist! (Ich hoffe ein Monat reicht) Somit hoffe ich, einer Sucht aus dem Weg zu gehen!

So zurück zu meiner Frage:

Was ist ein Nikotinflash? Habe ich das erlebt? Wie lange muss ich warten, bis die Toleranz abgebaut ist, und ich erneut sowas erleben kann?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! lg, Ceyxx

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?