Schlüssel verbogen...kann ein schlüsseldienst helfen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Schloss- u. Schlüsselexperte a.D. kann ich nur empfehlen: geh zu einem qualifizierten Schlüsseldienst, der idealer weise auch was von Schließzylindertechnik versteht. Gängige Schlüssel gibt es dort gewiss schon zu den bereits von c6786 genannten 6 Euronen, vielleicht sogar günstiger. Nur ein gut qualifizierter Schlüsseldienst macht von einem verbogenen Schlüssel fast immer einen Nachschlüssel, der so gut ist wie ein neuer. Viele Schlüsseldienste verfügen jedoch nur über die nötigste Ausrüstung nur für die gängigsten Schlüssel und es fehlt den Mitarbeitern am nötigen technischen Knowhow, um problematische Details überhaupt zu erkennen bzw. auch eine Lösung dafür zu wissen. Wenn der Schlüssel stark verbogen ist, kann ihn der Schlüsseldienst selbst in einer einfachen Schlüsselfräse kopieren, indem er ihn bewußt bricht und die Bruchstelle vorsichtig so feilt, daß die Stirnflächen wieder an genau der richtigen Stelle zusammentreffen, wenn der Schlüssel zum kopieren eingespannt wird. Noch besser ist die Methode den Schlüsselcode abzulesen (manche können das mit blosem Auge, entsprechende Erfahrung und das technische Wissen vorausgesetzt, ich konnte es z.B.). Dann aber wird ein Schlüssel gewiss etwas teurer, weil zum Kopieren eine NC-gesteuerte Kopierfräse eingesetzt wird, die mitunter den Anschaffungspreis eines Mittelklassewagens hat. Auch sind exotische Schlüssel generell etwas teurer als die gängigsten. Vorsicht bei Schließanlagenschlüsseln (schließt meist mindestens Haus- Wohnungs- und Kellertür zugleich): die können sehr teuer werden und bedürfen der Vorlage einer Berechtigungskarte. Letzte liegt beim Hauseigentümer bzw. bei der von ihm beauftragten Hausverwaltung oder dem Hausmeisterservice. Einfachste Lösung: zum qualifizierten Schlüsseldienst (Sicherheitsfachgeschäft o.ä., lieber nicht zu Mr. Minit & Co. aus o.g. Gründen) gehen und VORHER nach dem Preis fragen und sich diesen als Festpreis zusichern lassen, dann kann auch nichts schiefgehen.

kann ich nicht zudir kommen ;) ?

0
@Maniac1984

;o) von Lübeck bis Berlin? Dann kannst Du wahrscheinlich tatsächlich auch den SchlüsselNOTdienst kommen lassen :o) Ausserdem verfüge ich nicht mehr über die nötige Technik...leider :o)

0

Frag mal deinen Vermieter ob er die kosten evtl. übernimmt was aber sehr selten der Fall ist. Auf jeden Fall zum Schlüsseldienst bevor der Schlüssel noch abbricht oder stecken bleibt

Zum Schlüsseldienst gehen und ein Ersatzschlüssel für ca. 6 Euro machen lassen. Ich würde den Schlüssel nicht mehr benutzen. Es besteht eine große Wahrscheinlichkeit das er irgendwann abbricht. Dann wirds deutlich teuerer! Auch wenn man ihn wieder zurecht biegt wird er irgendwann an der Stelle abbrechen! Solche Fälle hab ich ständig.

Als Schloss- u. Schlüsselexperte a.D. kann ich dies fast alles nur bestätigen. Bis auf den Preis für den Schlüssel. Gängige Schlüssel gibt es gewiss schon zu dem Preis, vielleicht sogar günstiger. Nur ein gut qualifizierter Schlüsseldienst macht von einem verbogenen Schlüssel fast immer einen Nachschlüssel, der so gut ist wie ein neuer. Viele Schlüsseldienste verfügen jedoch nur über die nötigste Ausrüstung nur für die gängigsten Schlüssel und es fehlt den Mitarbeitern am nötigen technischen Knowhow, um problematische Details überhaupt zu erkennen bzw. auch eine Lösung dafür zu wissen. Wenn der Schlüssel stark verbogen ist, kann ihn der Schlüsseldienst selbst in einer einfachen Schlüsselfräse kopieren, indem er ihn bewußt bricht und die Bruchstelle vorsichtig so feilt, daß die Stirnflächen wieder an genau der richtigen Stelle zusammentreffen, wenn der Schlüssel zum kopieren eingespannt wird. Noch besser ist die Methode den Schlüsselcode abzulesen (manche können das mit blosem Auge, entsprechende Erfahrung und das technische Wissen vorausgesetzt, ich konnte es z.B.). Dann aber wird ein Schlüssel gewiss etwas teurer, weil zum Kopieren eine NC-gesteuerte Kopierfräse eingesetzt wird, die mitunter den Anschaffungspreis eines Mittelklassewagens hat. Auch sind exotische Schlüssel generell etwas teurer als die gängigsten. Vorsicht bei Schließanlagenschlüsseln (schließt meist mindestens Haus- Wohnungs- und Kellertür zugleich): die können sehr teuer werden und bedürfen der Vorlage einer Berechtigungskarte. Letzte liegt beim Hauseigentümer bzw. bei der von ihm beauftragten Hausverwaltung oder dem Hausmeisterservice. Einfachste Lösung: zum qualifizierten Schlüsseldienst (Sicherheitsfachgeschäft o.ä., lieber nicht zu Mr. Minit & Co. aus o.g. Gründen) gehen und VORHER nach dem Preis fragen und sich diesen als Festpreis zusichern lassen, dann kann auch nichts schiefgehen.

0

stimmt weitestgehend, bis eventuell auf den Preis, der kann auch mal höher ausfallen.

0

Schlüsseldienst im Supermarkt oder wo es die noch so gibt. Neuen Schlüssel machen, vllt kann er ihn auch wieder geradebiegen.
Wenn er rauskommt zu Dir wirds teuer! Also der Schlüsselnotdienst!

nehm ein hämmerchen und richte ihn. lass aber einen neuen machen bevor er dir noch im schloss abbricht

Was möchtest Du wissen?