Schlechte Note verschwiegen, Hilfe was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Habe ich früher auch mal gemacht, bringt aber alles nichts.

"Lügen haben kurze Beine". Spätestens beim Elternsprechtag erfährt deine Mutter davon. Sei also ehrlich und versuche es das nächste mal besser zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notused
16.06.2016, 11:30

es gibt keinen Elternsprechtag aber mein Zeugnis...

0

"Wenn man nicht weiß was man antworten soll"...

Das Problem hier ist einfach - du hättest doch die Wahrheit gehabt.
Du kennst doch deine Note. Und dann weißt du  nicht was du antworten sollst?
Das ist von vielen hier das Problem.
Es ist KEIN Drama ne schlechte Mündliche Note zu haben.
Meistens sehen Eltern da drüber hinweg, mensch, die waren auch mal in der Schule und kennen das leidige Thema von irgendeinem Lehrer bewertet zu werden.

ABER!
Nicht nur lügst du dann lieber, dann kommen auch die Ausreden wie eben "ja, sie ist zur Zeit gerade so krank..."
Mal ganz davon abgesehen, dass du sie so nur noch schlimmer enttäuschst,
aber erst kommt die Lüge, dann die Ausreden, die Rechtfertigungen vor
dir selbst, bis du dann selber denkst das das was du gemacht hast in
Ordnung war.. und das nächste Mal ist die Lüge halt dann nicht mehr so ein "Kleinkram" wie hier....

Eine Lüge ist IMMER ein Vertrauensbruch.
Egal wie klein. Du wusstest die Wahrheit und hast sie mit "böswilliger" Absicht verschwiegen.

Jetzt sagst du hier allen die dir genau das Antworten - nämlich das du
ehrlich zu deiner Mutter sein sollst und das eben falsch war, dass sie
dich halt eben nicht abstempeln sollen, das du eben zu introvertiert
bist - die rechtfertigerei geht von Neuem los.

Auch ich bin  introvertiert.
Aber es hilft nichts dich dann hinter Lügen und Ausreden  zu verstecken.
So wirst du eher NOCH introvertierter, weil Lügen so
schön "angenehm" sind... Aber die bittere Wahrheit kommt am Ende eben
doch raus. In der Regel immer.
Und dann ist alles viel schlimmer als wenn du es gleich gesagt hättest.

Und wenn du nicht einmal deiner eigenen Mutter die Wahrheit sagen kannst, wem dann?

LG
Utau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter sollte sich eher mal Gedanken machen, was für einen Druck sie auf dich ausübt wegen der Noten...

Wo ist denn das Problem an einer 4?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notused
16.06.2016, 11:29

Sie sieht es halt anders. ich finds auch nicht gut aber ich bin viel zu introvertiert und wenn ich ihr es jetzt sage dann macht sie nen Termin und das wäre nicht grad so toll

0
Kommentar von notused
16.06.2016, 11:36

sie kann es einfach nicht akzeptieren

0
Kommentar von notused
16.06.2016, 11:46

danke ❤

0

Und das schlimmste ist ja dass es nur eine Eindrucksnote ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halloweenmonster
16.06.2016, 11:34

Also das man Dir für den Eindruck den du hinterlässt eine schlechte Note gibst, kann ich durchaus verstehen.

0
Kommentar von notused
16.06.2016, 11:35

weil du mich ja kennst nh

0
Kommentar von Halloweenmonster
16.06.2016, 11:41

Weil du hier einen echt schlechten Eindruck hinterlässt. Und scheinbar nicht mal das Wort "Eindruck" verstanden hast.

0
Kommentar von notused
16.06.2016, 11:42

hä was kommst du mit schlechtem Eindruck ? ich bin nicht erste Mensch auf der Welt der eine Note verschweigt aber ja dein Username sagt alles

0
Kommentar von Halloweenmonster
16.06.2016, 11:45

Du lügst deine Mutter an. Und zu sagen du hättest noch keine Mündliche Note bekommen ist eine Lüge. Und für eine Note das Vertrauen der Frau zu missbrauchen, der du dein Leben verdankst ist das letzte

0
Kommentar von notused
16.06.2016, 11:46

bin ich der erste Mensch der lügt oder was

0
Kommentar von Halloweenmonster
16.06.2016, 11:51

Nein. Aber "Andere machen das auch" ist einfach keine Begründung. Mensch, ich will dir doch nichts Böses. Ich will dich nur davor bewahren, dass du dir selbst Probleme bringst. Lüge nicht. Eine Lüge macht immer! alles schlimmer, wen sie raus kommt. Und passiert, früher oder später. Damit kann man sich richtig das Leben kaputt machen. Und das fängt eben bei so kleinen Sachen an. Du würdest auch nicht angelogen werden wollen, egal wie Edel der Grund dafür ist. Du wolltest deine Mom nicht enttäuschen , und jetzt wird genau das gleich Doppelt passieren. Ich kann deine 4 im mündlichen verstehen. Je nach Lehrer hab ich die auch immer gepachtet. Aber dann muss man sich mit den Eltern hin setzen, und ihnen erklären, dass man mit den Schriftlichen Noten trotzdem gut weg kommt, und dass man es nicht besser Schaft. Oder Am Anfang des Schuljahres den Lehrer Fragen ob man ab und an ein Stundenprotokoll abgeben kann, das noch zusätzlich bewertet wird. Aber Lügen bringen dich nicht weiter.

0

Was tun??? NICHT lügen.

Nächstes mal von anfang an nicht, dann hast du so eine Situation gar nicht erst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notused
16.06.2016, 11:21

sie ist sehr krank zur Zeit und ich konnte sie nicht enttäuschen

0
Kommentar von notused
16.06.2016, 11:31

weder noch

0
Kommentar von notused
16.06.2016, 11:35

was ? ok ist ok wenn man nicht weiß was man antworten soll muss mans halt so machen aber ja bild dir deine Meinung und denk was du willst aber antworte nicht wenn du eh schon glaubst dass ich lüge

0

Tja. Jetzt lernst du mal, das Lügen nie gut ist. Sag ihr die Wahrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrheit sagen

Und begründe das auch gleich wieso, und streng dich mehr an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notused
16.06.2016, 11:21

wie denn ? ich mach doch was ich kann

0

Was möchtest Du wissen?