Schlaflosigkeit: Ursache & Tipps

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuche genug Vitamin D zutanken, also halte dich öfters an sonnigen Orten auf (auch wenn du nur die Rolladen aufmachst). Zudem solltest du einen gesunden Tagesablauf haben (gesundes Essen, Sport, verzichte auf Alkohol, Drogen und Zigaretten). Wenn du das einen Monat durchziehst solltest du dich wie neu geboren fühlen.

also.. das ist jetzt kein witz. versuche es mal mit der selbstbefridiegung weil dann solltest du leichter und besser einschlafen können. 

Jeder hat solche Phasen. Sie kommen und gehen und niemand weiß, wie lange sie dauern. Mach dir keine Sorgen. Sicherlich sind die Schlafstörungen in deinem Stress begründet. Sobald diese Stresssituation beseitigt ist, wirst du feststellen, dass du immer sehr müde bist. Der Körper holt dann sozusagen "den versäumten Schlaf" nach.

Empfehlenswert sind kleine Pausen an der frischen Luft mit Sport. Das macht den Kopf frei. Dann kannst du besser schlafen. Alles wird gut!

Was möchtest Du wissen?