Schaut ihr Ger Dub, Ger dub, Eng Dub oder Eng Sub?

Das Ergebnis basiert auf 41 Abstimmungen

Ger Dub 44%
Ger Sub 37%
Eng Sub 12%
Eng Dub 7%

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ger Sub

Könnte ja sonst viele Titel gar nicht sehen, und zudem sind die japanischen Stimmen oft weitaus besser. Beispiele dafür wären Tensei shitara Slime Datta ken, oder Dr.Stone. Hängt aber stark vom Titel ab. Die deutsche Synchronisation von Steins;Gate zum Beispiel hat mir sehr gut gefallen.

Woher ich das weiß:Hobby – Schaue in meiner Freizeit gerne viele Anime.

Eigentlich schaue ich nie Englisch, da ich richtig schlecht darin bin.

0
Eng Sub

Hauptsächlich Japanisch mit englischen Untertiteln. Notfalls mit deutschen Untertiteln. Wenn ich mal faul bin oder einfach Lust drauf habe, dann schaue ich auch mit dt. Synchro.

Ger Dub

Ich besitze leider kein sharingarn um gut genug auf den Text und auf das geschehen achten zu können. Bei ger dub kommen meiner Meinung nach viel mehr Gefühle rüber, der Anime wirkt gleich viel emotionaler, spannender und interessanter weil du jedes kleinste Detail mitbekommst. Aber wenn du ständig lesen musst, bist du nur darauf konzentriert. Außerdem kann es dann Mal passieren, dass du etwas überlesen hast oder der Text zu schnell verschwunden ist und dann musst du wieder zuruckspulen. Wenn ich Animes gucke möchte ich voll und ganz dabei sein und mich hineinversetzen können, mit ger sub geht das nicht. Meine zweite Wahl wäre dann Eng Dub. Da versteh ich zwar nicht immer alles, aber größtenteils schon.

Sowohl GER als auch ENG Sub.

Oftmals ist die deutsche Übersetzung schmutz. Aber meistens tue ich mir das dann doch eher an.

Woher ich das weiß:Hobby – Habe nach Jahren mir Wissen angeeignet (ü. 1000)
Ger Dub

Da mich bereits das Arbeitsleben seit 15 Jahren eingeholt hat und ich noch andere Hobbys habe ist meine Freizeit sehr limitiert. Ich komme ja schon kaum mit den Anime auf Pro7maxx hinterher.

Ich persönlich schaue Anime nicht nur wegen den interessanten Charakteren und spannenden Geschichten, sondern zum Großteil auch wegen den Animationen (wer hätts gedacht).

Deshalb schaue ich wo ich kann mit Dub da ich sonst optisch nur die Hälfte einer Szene mitbekomme, wenn ich ständig Untertitel lesen muss.

Außer es ist eine wirklich gruselige Synchro wie die von El Hazard.

https://www.youtube.com/watch?v=ebYk0uSRFA0

In den 2000ern habe ich noch öfter Anime mit Sub geschaut alle paar Wochen gab es auf VOX eine Animenacht von 0.00 Uhr bis 6.00 Uhr oft im original mit deutschen Untertitel der einzige Vorteil war nach gut 5 Stunden kam es mir so vor als könnte ich es beinahe verstehen und vielleicht war es auch so.

Was möchtest Du wissen?