Schaut die Polizei auf meinen Penis wenn ich eine Urinprobe abgebe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst den Urintest verweigern. Dieser ist rein freiwillig. Die Polizei kann dann, bei begründetem Verdacht eine Blutkontrolle anordnen. Diese muss von einem Richter genehmigt werden. Ist sie das nicht, hat sich der Polizist, der dies angeordnet hat, der Körperverletzung strafbar gemacht.

Also, ruhig bleiben, im Falle die Urinprobe/Wischtest verweigern und falls dir wirklich Blut gezapft wird und du kein aktives THC darin hast und nicht Unmengen von Abbauprodukten, passiert deinem Führerschein nichts!

... und ich glaube die meisten Polizisten interessiert dein Penis recht wenig :)

Allerdings könnten sie es schon merken, wenn du die Flüssigkeit woanders herausströmen lässt, es sei denn du hast Erfahrungen damit so was sehr unauffällig hinzubekommen.

Aber wie schon gesagt: Einfach der Probe widersprechen.

Soetwas kann mann man bis zu 2Jahren in den Haaren noch sehen also brauchtst du dir über eine Urinprobe keine Sorgen machen weil du dann ein viel Größeres Problem habem könntest.

Ich wünsche dir einfach mal viel Glück.LG

Was denn^^

0

Was möchtest Du wissen?