Schauspieler ihn amerika erfolgreicher als ihn deutschland?

4 Antworten

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_bekannter_Darsteller_des_deutschsprachigen_Films#2000er_Jahrehttps://de.wikipedia.org/wiki/Liste_bekannter_Darsteller_des_deutschsprachigen_Films#2000er_Jahreein paar von deutschen Schauspielern, welche davon leben können

1990er Jahre

Frauen: Meriam Abbas, Suzan Anbeh, Muriel Baumeister, Marie Bäumer, Meret Becker, Bibiana Beglau, Nicole Beutler, Nora Binder, Kirsten Block, Susanne Bormann, Cosima von Borsody, Anna Böttcher, Julia Brendler, Nadeshda Brennicke, Anna Brüggemann, Katja Brügger1, Inga Busch, Tschulpan Chamatowa, Yvonne de Bark, Gesine Cukrowski, Ellen ten Damme, Floriane Daniel, Maruschka Detmers, Anica Dobra, Maren Eggert, Karoline Eichhorn, Jenny Elvers-Elbertzhagen, Anke Engelke, Anna Fechter, Verona Feldbusch, Hendrikje Fitz, Catherine Flemming, Janina Flieger, Ulrike Folkerts, Liane Forestieri, Inka Friedrich, Johanna Gastdorf, Regula Grauwiller, Fritzi Haberlandt, Eva Habermann, Cosma Shiva Hagen, Jeanette Hain, Simone Hanselmann, Dorothee Hartinger, Eva Hassmann, Bernadette Heerwagen, Wolke Hegenbarth, Natascha Hockwin, Mavie Hörbiger, Nina Hoss, Theresa Hübchen, Julia Hummer, Rebecca Immanuel, Julia Jentsch, Jenny Jürgens, Salome Kammer, Alexandra Kamp, Katy Karrenbauer, Sophie von Kessel, Dorkas Kiefer, Sonja Kirchberger, Petra Kleinert, Anja Kling, Anja Knauer, Imogen Kogge, Juliane Köhler, Ann-Kathrin Kramer, Nicolette Krebitz, Nina Kronjäger, Janine Kunze, Alexandra Maria Lara, Geno Lechner, Elisabeth Lanz, Sandra S. Leonhard, Miranda Leonhardt, Anna Loos, Susanne Lothar, Heike Makatsch, Lisa Martinek, Franziska Matthus, Claudia Michelsen, Birgit Minichmayr, Kaya Möller, Nele Mueller-Stöfen, Alexandra Neldel, Sonsee Neu, Christine Oesterlein, Laura Osswald, Christiane Paul, Caroline Peters, Franziska Petri, Nina Petri, Barbara Philipp, Franka Potente, Lisa Maria Potthoff, Uta Prelle, Janette Rauch, Christiane Christiani, Camilla Renschke, Sophie Rois, Tina Ruland, Andrea Sawatzki, Michaela Schaffrath, Meike Schlüter, Ivonne Schönherr, Doris Schretzmayer, Sophie Schütt, Katharina Schüttler, Charlotte Schwab, Jessica Schwarz, Esther Schweins, Jasmin Schwiers, Theresa Scholze, Chiara Schoras, Anke Sevenich, Susanna Simon, Sandra Speichert, Gruschenka Stevens, Janina Stopper, Manon Straché, Aglaia Szyszkowitz, Jasmin Tabatabai, Laura Tonke, Tatjana Trieb, Nadja Uhl, İdil Üner, Christine Urspruch, Saskia Vester, Gabriele Weinspach1, Ingeborg Westphal, Andrea Willson, Lavinia Wilson, Elke Winkens, Johanna Wokalek, Hanne Wolharn1, Felicitas Woll, Natalia Wörner, Gisa Zach1, Marie Zielcke.

Männer: Henry Arnold, Nicolás Artajo, Erdoğan Atalay, Ralf Bauer, Henning Baum, Rufus Beck, Frank Behnke, Tim Bergmann, Pierre Besson, Alexander Beyer, Moritz Bleibtreu, Sebastian Blomberg, Christian Blümel, Wolfgang Böck, Martin Brambach, Oliver Bröcker, Daniel Brühl, Detlev Buck, Johann von Bülow, Fabian Busch, Hansa Czypionka, Baki Davrak, August Diehl, Christoph Hagen Dittmann, Justus von Dohnányi, Ken Duken, André Eisermann, Martin Feifel, Uwe Fellensiek, Gerd Udo Feller, Heino Ferch, Herbert Feuerstein, Patrik Fichte, Samuel Finzi, Hanno Friedrich, Benno Fürmann, Tom Gerhardt, Frank Giering, Martin Glade, Gerhard Haase-Hindenberg, Josef Hader, Leander Haußmann, Michael „Bully“ Herbig, Marc Hosemann, Peer Jäger, Igor Jeftić, Stefan Jürgens, Fritz Karl, Frank Kessler, Hermann Killmeyer, Marlon Kittel, Sebastian Koch, Rudolf Kowalski, Harald Krassnitzer, Konrad Krauss1, Jan-Gregor Kremp, Thomas Kretschmann, Joachim Król, Udo Kroschwald, Hardy Krüger jr., Stefan Kurt, Mehmet Kurtuluş, Dani Levy, Florian Lukas, Kai Maertens, Armin Marewski, Mišel Matičević, Ulrich Matthes, Michael Mendl, Hasan Ali Mete, Barnaby Metschurat, Hans-Werner Meyer, Tom Mikulla, Wotan Wilke Möhring, Marc-Oliver Moro, Dietmar Mössmer, Ingo Naujoks, Philipp Neubauer1, Ulrich Noethen, Christian Oliver, Götz Otto, Bastian Pastewka, Sven Pippig, Axel Prahl, Thure Riefenstein, Janek Rieke, Armin Rohde, Michael Roll, Roman Rossa1, Lars Rudolph, Benjamin Sadler, Erol Sander, Heribert Sasse, Tobias Schenke, Tom Schilling, Burkhard Schmeer, Helge Schneider, Reinald Schnell, Til Schweiger, Matthias Schweighöfer, Tim Seyfi, Hilmi Sözer, Robert Stadlober, Jan Henrik Stahlberg, David Steffen, Devid Striesow, Sebastian Ströbel, Wolfgang Stumph, Jürgen Tarrach, Thomas Thieme, Max von Thun, Kostja Ullmann, Antonio Wannek, Kai Wiesinger, Roeland Wiesnekker, Steffen Wink, Gustav Peter Wöhler, Werner Wölbern, Erdal Yıldız, Murat Yılmaz, Haydar Zorlu.

1reiner Fernsehdarsteller

2000er Jahre

Frauen: Diana Amft, Natalia Avelon, Jasna Fritzi Bauer, Caroline Beil, Svea Bein, Natalia Belitski, Lena Beyerling, Lisa Bitter, Annika Blendl, Nadja Bobyleva, Silke Bodenbender, Agata Buzek, Yvonne Catterfeld, Henriette Confurius, Lola Dockhorn, Kristina Dörfer1, Milena Dreißig, Alice Dwyer, Isolda Dychauk, Claudia Eisinger, Anna Fischer, Melika Foroutan, Susanne Gärtner, Jessica Ginkel1, Ellenie Salvo González, Stephanie Gossger, Eva-Maria Grein von Friedl, Ella Maria Gollmer, Bianca Hein, Karoline Herfurth, Jette Hering, Hannah Herzsprung, Lucie Hollmann, Susan Hoecke, Sandra Hüller, Paula Kalenberg, Mia Kasalo, Sibel Kekilli, Friederike Kempter, Amelie Kiefer, Stephanie Charlotta Koetz, Julia-Maria Köhler, Gro Swantje Kohlhof, Julia Koschitz, Nursel Köse, Annika Kuhl, Nina Kunzendorf, Florentine Lahme, Oona Devi Liebich, Mareike Lindenmeyer, Anne Menden1, Safia Monney, Anna Maria Mühe, Jana Pallaske, Josefine Preuß, Anne Ratte-Polle, Henriette Richter-Röhl, Paula Riemann, Sophie Rogall, Jule Ronstedt, Anneke Kim Sarnau, Elisa Schlott, Gabriela Maria Schmeide, Rike Schmid, Petra Schmidt-Schaller, Paula Schramm, Karoline Schuch, Violetta Schurawlow, Cosima Shaw, Maria Simon, Diana Staehly, Stefanie Stappenbeck, Julia Stinshoff, Anna Maria Sturm, Vita Tepel, Rosalie Thomass, Sabine Timoteo, Michelle von Treuberg, Jördis Triebel, Nora Tschirner, Jennifer Ulrich, Katharina Wackernagel, Nora von Waldstätten, Araba Walton, Tanja Wedhorn, Franziska Weisz, Teresa Weißbach, Tanja Wenzel, Muriel Wimmer, Anna Angelina Wolfers, Susanne Wolff, Birthe Wolter, Esther Zimmering, Bettina Zimmermann

Männer: Christoph Bach, Florian Bartholomäi, Markus Baumeister, Patrick Baehr, Tom Beck, Ludwig Blochberger, Oliver Bootz, Volker Bruch, Daniel Brühl, Maximilian Brückner, Moritz Bürkner, Wayne Carpendale, Thomas Darchinger, Hauke Diekamp, Franz Dinda, Ludwig Dornauer, Ken Duken, Pete Dwojak1, Lars Eidinger, Stipe Erceg, Alexander Fehling, Thomas Feldkamp, Tim Fischer, Florian David Fitz, Oliver Fleischer, Thomas Gäßler, François Goeske, Steffen Groth, Robert Gwisdek, Holger Hauer, Christoph Maria Herbst, Fabian Hinrichs, Charly Hübner, Rolf Kanies, Matthias Klimsa, Matthias Koeberlin, Hanno Koffler, Mario Kristl1, Markus Krojer, David Kross, Mirko Lang, Frederick Lau, Carlo Ljubek, Beat Marti, Jacob Matschenz, Maxim Mehmet, Tino Mewes, Jeremy Mockridge, Antoine Monot, Jr., Denis Moschitto, Dietmar Mössmer, Jonas Nay, Jannis Niewöhner, Jimi Blue Ochsenknecht, Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Rick Okon, Milan Peschel, Heiko Pinkowski, Oliver Pocher, Max von Pufendorf, Vincent Redetzki, Max Riemelt, Roman Roth, Ben Ruedinger, Thomas Sarbacher, Tom Schilling, Peter Schneider, Hinnerk Schönemann, Harald Schrott, Sebastian Schwarz, Matthias Schweighöfer, Jan Sosniok, Florian Stetter, Tedros Teclebrhan, Andreas Tobias, Christian Tramitz, Ludwig Trepte, Kostja Ullmann, Sebastian Urzendowsky, Hans-Jochen Wagner, Mark Waschke, Philip Wiegratz, Daniel Wiemer, Fahri Ogün Yardım, Ronald Zehrfeld
1reiner Fernsehdarsteller

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_bekannter_Darsteller_des_deutschsprachigen_Films#2000er_Jahre

In Amerika hast du eine große Nachfrage an Schauspielern weil es dort eine funktionierende Filmindustrie gibt.

Deutschland hat eine kleine uninteressante Filmindustrie, aber ein Überangebot an Schauspielern

Dafür ist aber die Zahl die es nicht schaffen um einiges größer

schauspieler werden in hollywood ( los angeles ) und gleich auswandern wenn ich 18 bin

hallo ich bin 14 und wil seit ich klein bin schauspieler werden aber gleich in hollywood anfangen weil ich hasse deutschland amerika ich für mich besser hübscher ich finde in deutschland gibs nicht so schöne filme serien wenn man in amerika hollywood gleich eine serie sieht wird mann gleich berühmt und ich möchte gleich wenn ich 18 bin dahin auswandern weil 1 ich liebe l.a <33 die stadt die leute die reichen es kommt bestimmt lustig vor aber mir nicht das ist mein traum da schauspieler werden und leben! und spare schon , es sagen viele in hollywood kannste vergessen aber ich finde es nicht so mann muss nur abwarten können nicht gleich aufgeben , villeicht verstehen mich manche , ich finde auch zurzeit in hollywood keine castings vllt findet ihr was :) warte auf eine antwort bye.)

...zur Frage

Schauspielerische Notlage, in Deutschland Fuß fassen und der Amerika Wunsch!?

Ich bin nicht sehr gut im präzisieren von Fragen, deswegen entschuldige ich mich im Voraus schon mal für einen längeren Text. Also, ich habe schon seit Jahren den Wunsch Schauspielerin zu werden, nicht wegen Ruhm oder Geld, sondern weil es mir unglaublichen Spaß macht. Ich habe einige Jahre Theater gespielt und fange bald auch wieder in einer Theatergruppe an. Soweit so gut, doch langsam habe ich den Wunsch meine Schauspielere auch vor der Kamera zu zeigen. Mir ist klar das man klein, und in vielleicht nicht ganz perfekten Rollen anfangen muss, doch ich habe das Gefühl in Deutschland keinen Fuß in die Schauspielerei setzen zu können. Ich habe mich bereits bei der Schauspielagentur in meiner Stadt vorgestellt, wurde jedoch abgelehnt. Kurz dazu: ich war so aufgeregt wie in meinem ganzen Leben noch nicht und habe nur Mist geredet und meinen kompletten Text versaut, demnach verstehe ich deren Absage. Ich kann es aber 1000x besser als da weswegen ich weiter an der Schauspielerei halte. In Deutschland ist es nun mal so, dass ohne eine Agentur die einen vertritt nichts richtig klappt, heißt keine Filmrollen. In Amerika jedoch läuft das Ganze nach dem Castinprinzip ohne die starke Präsens von Agenturen. Jetzt bin ich einerseits verzweifelt da ich nicht genau weiß wie ich in Deutschland weiter kommen soll, andererseits will ich unbedingt nach Amerika/LA ziehen um dort mein Glück zu versuch(jaja, viele wollen das, ich weis). meine Eltern sagen darauf das ich das noch machen kann wenn ich mein Abitur habe, jedoch schwinden die Chancen Fuß zu fassen mit jedem Jahr (ich bin jetzt 16) und mit 19 wird es noch schwieriger... Hat einer von euch Tipps wie ich in Deutschland starten kann und wie ich andererseits den Amerika Traum erstmal aus meinem Kopf kriege, da dieser Gedanke utopisch ist?!

...zur Frage

Kann ich ein Bollywood Schauspieler werden oder nicht?

Ich hab ein Problem und zwar viele sagen das kaum Chance um BollywoodStar zu werden wenn ich kein Inder bin. Stimmt das ? Oder hat doch man Chance? Also ich hab Tanzerfahrung und Schauspielern auch aber würde es gehen wenn ich bei Casting in Mumbai bewerbe um einen Film zu drehen? Also ich bin Albaner und wohne in Deutschland. Was sagt Ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?