Schadet es einer Pflanze, wenn sie in einen Kupfertopf gepflanzt ist?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kupferoxid (Grünspan) ist ungesund für Deine Pflanzen. Mann kann einen Baum ernsthaft schädigen, wenn man in seine Wurzeln Kupfernägel schlägt.

du musst für entwässerung sorgen.steine unten in den topf legen.wenn die pflanze nicht besonders empfindlich ist,wird es klappen.

Kupfer ist nicht gut für die Pflanzen, es sollte wie schon oben genannt nur als Übertopf verwendet werden.

Bambus wer ist für den Rückschnitt zuständig, wenn wir ihn sls Mieter nictht gepflanzt haben?

Wir sind Mieter eines EFH. Sind auch laut Mietvertrag für die Gartenpflege zuständig. Rasen mähen, Unkraut jäten, HeckenSchnitt machenwir alles. Allerdings steht sich ein von uns nicht gepflanzter Bambus im Garten. Diesen hab ich regelmäßig ausgedünnt. Leider wächst er stark und hebt uns nun die Terassenplatten hoch. Laut Vermieter sind wir dafür zuständig. Ich seh das aber anders, da ich kein Gärtner bin, kenne ich mich zum einen mit Bambus nicht aus und zum anderen hab ich die Pflanze nicht gepflanzt! Weiss jemand einen Rat???

...zur Frage

Avocado pflanze wächst sehr langsam?

Hi Also hab vor ca 3 jahren eine avocado gepflanzt und sie wächst jetzt nicht sehr gut finde ich es fallen die blätter in der unteren hälfte des stammes immer ab. Zu kleiner topf? standort ? Usw ?

Daten: Topf ○ 19 cm Tiefe 18 cm Pflanzen höhe :62 cm Blätter 30 stück Keine blätter von 0 bis 30 cm

Und wächst sehr langsam Sonniger standort

Mach ich was falsch will sie es vlt schattig trocken oder sonst was ??

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze in meinem Blumenbeet?

Hallo, Seit ca. 2-3 Wochen wächst eine in meinem Beet.

Den Garten habe ich erst seit April 2018.

Ich weiss nicht was Vormieter dort hatten.

Ich hatte nur ein Zitronenbäumchen und paar Nelken gepflanzt.

Die neue Pflanze erschien plötzlich vor 2-3 Wochen. Zwischen den Fingern gerieben riecht es nach Paprika.

Bein Google konnte ich aber keine Pflanze finden die genauso aussieht

Ist es Unkraut oder kommt da noch was bei raus?

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze? Unkraut? Garten wird überwuchert?

In unserem Garten wächst diese Pflanze in rauen Mengen Vmtl. wurde sie mal als Staude gepflanzt. Sie wächst krautig,teilweise holzig bis fast 2 m hoch. Sehr schwer zu schneiden,auch dünne Stängel. Je älter,desto mehr wie ein Strauch mit richtigem kleinen Stamm. Unterirdisch ist sie verzweigt verwurzelt und fast nicht zu entfernen. Leider habe ich kein Bild einer Blüte,jedoch hat sie im letzten September bis jetzt nicht geblüht. Im Herbst werden die Pflanzen braun,sterben jedoch nicht wirklich ab. Wir haben es letzten Herbst komplett zurück geschnitten und jetzt ist es wieder auf ca. 7 qm ausgebreitet. Ich habe auch den Eindruck die Pflanze reizt die Haut,da meine Hände oft jucken, wenn ich sie ohne Handschuhe angefasst habe. Leider kann mir niemand sagen was das ist und wie ich es aus dem Beet kriege. Eine Hacke ist schon hinüber. Ich würde gerne effektiver arbeiten.

Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze? Unkraut? Blume?

Hallo,

ich habe Sonnenblumen und Tomaten gepflanzt, nun hat sich eine andere Pflanze dazugemogelt. Kann mir jemand sagen ob es Unkraut ist? Ist es Gemüse? Eine Blume? Ich muss dazu sagen, dass auf meinem Balkon auch schon Wilder Schnittlauch wächst und die Sonnenblumen wachsen auch wild an jeder Ecke auf meinen Balkon.

...zur Frage

Rotbuche wächst nicht?

Hallo,
Habe mir eine Rotbuchenhecke gepflanzt, und musste ein Strauch oder eine Rotbuche ersetzen, habe diese letztes Jahr im frühen Herbst gesetzt (getauscht) während die anderen Rotbuchen wachsen und austreiben, weigert sich die neue Pflanze zu wachsen und auszutreiben, sie ist aber grün und schaut gesund aus, was mache ich falsch oder wie kann ich der Rotbuche etwas auf die Sprünge helfen?
Hoffe ihr habt nützliche Tips für mich
Gruß
Flo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?