Satzglieder bestimmen?

5 Antworten

Die Analyse mit dem Akkusativ ist richtig. Dennoch ist es kein Akkusativobjekt im eigentlichen Sinn, denn dann würde es direkt vom Verb gesteuert werden.

Ich sehe den Markt.


Dann könnte man auch ein Passiv bilden:
Der Markt wird von mir gesehen.

Das alles geht bei sich interessieren nicht.

Das liegt an der Präposition für. Nur die hat nämlich den Akkusativ hinter sich.
Deshalb nennt man das Ganze ein Präpositionalobjekt im Akkusativ.

Nähmst du eine andere Präposition, z.B. mit (regiert den Dativ), käme dabei als Präpositionalobjekt heraus:
"Jährlich leben 100.000 Bewohner der Stadt mit diesem besonderen Markt."

Jährlich interessieren sich elf Millionen Besucher für diesen besonderen Markt.

Jährlich > Temporaladverbiale

interessieren sich > Prädikat

elf Millionen Besucher > Subjekt

für diesen besonderen Markt. > Präpositionalobjekt

Du fragst ja "Wofür interessieren sich jährlich 11 Millionen Besucher"

Also ist das keine Adv Bestimmung,sondern nur eine andere Weise "für Wen oder Was auszudrücken",Also ein Akkusativobjekt.Das für sollte dich aber dabei nur durcheinanderbringen ;D

kann man eigentlich in dem satz die satzglieder bestimmen?

damals in der Schule wurde ja gesgat das ein satzglied aus einem subjekt und prädikat bestehen muss

also kann man den satz nicht bestimmen oder : Ein schöner Tag.

in dem satz kann man wenn nur die wortarten bestimmen aber doch nicht die satzglieder oder?

...zur Frage

welches objekt ist es in diesem satz?

Auf der Wiese des Bauern.

des Bauern - Genitiv

Auf der Wiese - Präpositionalobjekt

der Wiese des Bauern- ?

ist es das Akkusativobjekt?

...zur Frage

Satzglieder bestimmen - kann mir jemand helfen?

Ist der Satz „Als sie nach Hause kam, kochte sie etwas Gutes." ein Satzgefüge und ist „nach Hause" eine adverbiale Bestimmung temporal?

MfG Marcel

...zur Frage

Wie erkennt man die Satzglieder eines Satzes?

Ich muss von ein paar Sätzen,alle Satzglieder bestimmen.

Wie kann man schnell und einfach alle Satzglieder bestimmen ? Z.b folgende Sätze:

1.Meinem Vater und meiner Mutter erzähl ich jedenfalls nicht,dass ich einen Freund habe.

2.Ich finde es total blöd,dass meine Eltern getrennt sind.

3.Das Einzige,was sie verbindet, bin ich.

4.Es wird einen Tag geben,an dem ich sie verlassen muss,weil ich keine Zeit mehr für sie haben werde.

Wäre nett,wenn ihr nicht nur gliedert,sondern auch erklärt wie man erkennt welches Satzglied es ist

...zur Frage

Alle Satzglieder in einem Satz

Hey Leute, alsom wir sollen fünf sätze schreiben wo in einem satz alle satzglieder drin sind ich habe jetzt vier mir fehlt alsom noch einer könntet ihr mit helfen bitte were sehr nett danke im vorraus :*

Subjekt = Wer Prädikat=Personalform Objekt = Wessen,Wen,Wem Attribut=Was für ein Geschehn Adverbiale bestimmung = der zeit/des ortes/des Grundes

...zur Frage

Grammatik: Was ist der Unterschied zwischen Satzglieder und Kasusmarkierungen?

Hallo, ich lerne gerade Grammatik, aber ich verstehe nun noch nicht genau wie man die Kasusmarkierungen setzt.... wie das also aussieht.

Satzglieder ist klar: ►1.Subjekt (Satzgegenstand) Ich esse. ►2.Prädikat (Satzaussage) Ich esse. ►3.Adverbiale Bestimmung (Umstandsbestimmung) ►4.Objekt (Satzergänzung) ►5.Attribut = Satzgliedteil (Beifügung)

Und ich weiß dass man den Kasus nur am Objekt und an der adverbialen Bestimmung setzt.... hmm... was heißt das genau? Hat jemand ein Beispiel?

Vlllt. habt ihr ja ein Beispielsatz für mich, an ihr die Satzglieder bestimmen könnt und mir dann sagen könnt, was daran der Kasus ist. Das wär toll. :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?