Satafestplatte während Betrieb anschließen/entfernen

7 Antworten

Ja, es geht. Du solltest aber das Kabel so kurz wie möglich halten oder ein eSATA-Kabel (ist besser geschirmt) verwenden. Einfach Strom per Schalter ein oder aus. Mach ich seit 1 Jahr...

aus eigener Erfahrung:

besser nicht

auch wenn es auf Wikipedia als Eigenschaft listet. Der Sata Kontroller kann es anders sehen. Bei mir hat sich gerade der Server resettet, nachdem ich eine weitere Platte dazugesteckt habe. Und dem Server war der Wikipedia Artikel völlig egal.

Während ese Betriebes des PC wird das schon gehen(ist ja P&P)

Ist aber ein Risiko!

Was spricht dafür, dass du kurz den PC ausschaltest? Dann bist du auf der sicheren Seite!

Kannste machen. Sata ist Plug&Play fähig.

Das funktioniert definitiv nicht!

Und was meinst du weshalb es e-sata gibt?

Oder würdest du jedes Mal deinen PC ausschalten um dort eine Festplatte anzuschließen?

1
@Krim89

Wir redeten von Sataanschlüssen. Ich bin it-Fachmann!

0
@exelero

"Gegenüber seinem Vorgänger besitzt SATA drei weitere Hauptvorteile: höhere Datentransferrate, vereinfachte Kabelführung und die Fähigkeit zum Austausch von Datenträgern im laufenden Betrieb (Hot-Plug)."

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Serial_ATA#Geschichte

eSata heißt doch auch nichts anderes als External Serial-ATA, wo also der Unterschied?

1
@Krim89

Seine Aussagen mit Wikipedia zu stützen ist sehr wage! Wir reden hier doch von internen Festplatten, oder irre ich mich da?

0

Was möchtest Du wissen?