Samurai Schwerter in der schweiz erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hoi Th3Wolf

Manchmal ist das Gesetz recht schwierig zu verstehen. Tatsächlich sind Samurai-Schwerter keine Waffen und auch keine "gefährlichen Gegenstände" nach Gesetzesdefinition.

Dafür ist das Mitführen von Veloketten, Schraubenziehern und Scheren verboten, wenn Du nicht eine plausible Erklärung für den Grund dazu hast.

Immerhin, das Schweizer Armeesackmesser ist noch erlaubt und den Pfadi hat man das Mitführen ihres Messers, allerdings nur im Rucksack, nachträglich auch gestattet.

Ursprünglich wäre dieses, da es auf der Oberseite eine Säge hat, als absolut verbotener zweischneidiger Dolch, gleichwertig mit einem Maschinengewehr oder einer Handgranate, unter schwerster Strafandrohung gestanden.

Mein Tipp, in der Öffentlichkeit würde ich an Deiner Stelle besser nicht damit herumlaufen. Die Leute bei uns haben kein Problem damit, wenn Du mit dem Sturmgewehr am Rücken in den Bus einsteigst, aber ein Katana, da brechen die in Panik aus.

Ehre der japanischen Samurai-Kultur!

e schöne dag

di

Tellensohn  

Danke fürd info :) 

0

Noch eine frage, dürfte ich das katana z.B in Italien kaufen(da ist es erlaubt) und dann über die Grenze nehmen?

0

Was möchtest Du wissen?