Salzsäure - Kupferoxid

2 Antworten

Deine "Formel" ist mir unverständlich. Bei der Reaktion CuO + 2 HCl ➔ CuCl₂ + H₂O entsteht kein Chlor. Denkbar wäre eine Chlorentwicklung gemäß 2 CuO + 2 HCl ➔ Cu₂O + H₂O + Cl₂ Ich würde aber vermuten, dass die Reaktion nicht mit Salzsäure, sondern Chlorwasserstoffgas abläuft (also ohne Wasser).

Was da steht ist keine Formel, sondern eine Gleichung. Noch dazu eine komplett unsinnige.

Was ist HO? Was hat der Vorgang mit der Überschrift zu tun?

wiso kommt bei CuO + C= CU +CO2 noch eine 2 vor dem CuO und vor dem Cu? DAS gleicht sich doch aus

ohne formeln wäre das kupferoxid+ kohlenstoff= kupfer+kohlenstoffdioxid wenn ich das jetzt in den formel uber trage steht da zunächst CuO+C= CU+CO2(das ist ne kleine 2) aber die seiten gleichen sich doch schon aus ich habe 1 kupferatom+ ein kohlenstoffatom= 1Kupferatom+ 2 kohlenstoffatome(DAS ist ja ein kohlenstoffmolekul) das ist mein problem wiso kommt vor dem CuO EINE GROße 2 und vor dem CU AUCH???? wisooooooo... dann stände da ja 2CuO+C=2CU+CO 2(wieder eine kleine 2) Das gleicht sich doch nicht mehr aus hähhhhhhhhhhhhh ich verstehe das nicht....

...zur Frage

CHEMIE:Endoterme und Exoterme Reaktionen

Hi:) Also ich hab in Chemie grad das Thema Endoterme und Exoterme Reaktionen und da hab ich eins nicht verstanden ..........................

Bsp.:Kupferoxid+Wasserstoff=(krige den Pfeil nicht hin;))Kupfer+Wasser CuO+H2=Cu+H2O

so und ich verstehe nicht wiso hiterbestimmten Buchstaben eine 2 muss Ich schreib negste Woche enen Text darüber deshalb muss ich das wissen (danke schon malim vorraus)

...zur Frage

Reaktion von Kupferoxid (CuO) mit Kohlenstoff (C)

Also ich hab das so im Heft stehen aber ich glaube nicht dass das stimmt...könnt ihr mir bitte sagen wo der Fehler ist...und wenns stimmt dann bitte erklären?? :)

Formuliere die Reaktion von Kupferoxid (CuO) mit Kohlenstoff (C).!

2 CuO ----> 2CO + 2O

IV......II

C + 2O ----> CO²

...zur Frage

Chemie - berechnen der Konzentration von Cu 2+?

Hallo,

ich habe eine Übungsaufgabe für Chemie (keine Hausaufgabe), bei der Kupfer (10g) mit Salzsäure (25ml) reagiert, wobei Wasserstoff entweicht. Dafür soll die Reaktionsgleichung aufgestellt werden. Ich kommen da auf Folgendes: 2 HCl + Cu -> Cl2Cu + H2 Bzw. 1. HCl + H2O -> H3O+ + Cl- 2. 2Cl- + Cu -> Cl2Cu 3. H3O+ -> 2H2O + H2

Stimmt das?

Desweiteren soll soll die Konzentration von Cu 2+ ausgerechnet werden. Bei 0 Minuten habe ich eine Masse Cu von 10 g,ach 1 Minute von 9,72g und nach 2 Minuten von 9,58 g usw. Ebenfalls ist bekannt, dass die Konzentration c (Cu 2+)bei 0 Minuten gleich 0 ist. Ich habe bereits die Masse und Stoffmenge von H2 ausgerechnet, weiß aber nicht, was mir das bringt..
Wenn ich richtig liege, kann ich nicht einfach die Masse von Kupfer zum berechnen der Stoffmenge und somit auch der Konzentration nutzen.. Auch stellt sich die Frage was mein Volumen ist. Sind das dann nur 25 ml? (da ich ja noch 10g Kupferspäne habe..)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?