Ryanair! Online check in nicht möglich. Hotline nicht erreichbar.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest einfach zum Flughafen fahren und dich dort am Schalter melden und dein Problem schildern. Solltet es sich um einen Systemfehler handeln, gehe ich davon aus, dass keine weiteren Kosten auf dich zukommen werden. Sollte der Fehler aber bei dir liegen, wirst du die Eincheck-Gebühr bezahlen müssen.

Versuch es später nochmal auf der Hotline. Am Vormittag sind die völlig überlastet. Am besten klappt es früh morgens und spät abends.

Hallo,

mir geht es im Moment ähnlich. Mein Check-In würde klappen. Aber ich versuche vergeblich, meinen 10-jährigen Sohn nach Mallorca einzuchecken. Es heißt, für Kinder sei Reihe 2 vorgesehen. Die ist aber voll belegt. Und die viel zu teure Hotline auch.

Was also tun? Zumindest eins steht für mich fest: NIE WIEDER RYANAIR!!!

Joe Wegener

Hi, nachdem ich ich vergangene Woche wahnsinnig viel Zeit verplempert habe um mein 'Problem' zu lösen, d.h. vesuchen die Hotline zu erreichen:die 0900er Nummer, mit call by call direkt in Irland.... keine Chance. Es war einfach immer besetzt! FRUST. Hatte eine @mail an ryanair über das Kontaktformular geschrieben, die dann sehr lapidar beantwortet wurde, dass die MA des Call-Center viel zu tun hätten und sich Mühe gäben alle Anrufe entgegenzunehmen........Also fuhr ich letzten Samstag nach FFM-Hahn (zum Glück nicht ganz soweit vom Wohnort entfernt) und bin dort zum Ticketcounter, wo mir wirklich ganz toll geholfen wurde. Der MA dort (Flughafenangestellter, nicht Ryanair) kam auch zuerst nicht weiter, doch irgendwie hat er es dann hingekriegt u. mir dann die Tickets sofort ausgedruckt. Er meinte, dass er so etwas noch nie so gesehen habe. Anscheinend war das Update am vorletzten WE dran schuld, Genaues weiss man nicht. Fazit ist, dass es eine Frechheit von Ryanair ist, nicht zu reagieren und die Kunden 'im Regen' stehen zu lassen. Wäre ich nicht an den Flughafen gefahren und hätte dort nicht das Glück gehabt, auf einen freundlichen MA zu stossen, dann hätte ich am Abflugtag die 'Strafgebühr' entrichten müssen.

0

Was möchtest Du wissen?