Rosen mit Tinte färben

1 Antwort

Das kommt auf deinen Farbwunsch an. Wenn du pastellige Farben erzielen willst, reicht eine kleinere Menge Tinte, ansonsten solltest du darauf achten, dass das Wasser im Glas von der Tinte recht stark pigmentiert ist. Allerdings kann es sein, dass die Blumen zu viel Tinte nicht vertragen würden. Wenn dir das Ergebnis zu hell erscheint, kannst du ja auch Tinte nachgeben. Allgemein wird immer zu ca. 2 (Füller)Patronen für deine Wassermenge geraten. Wenn du den Stil spaltest, und beide Enden in jeweils verschiedene Farben steckst, werden sie auch zweifarbig. Auch dreifarbige sollen durch Dreiteilung des Stils möglich sein. Am besten nimmst du dafür weiße Rosen, die du unten noch mal selbst anschneidest (solltest du einfarbige wollen). Nach 1 bis 2 Tagen solltest du dann Farbveränderungen feststellen ;)

Was möchtest Du wissen?