Rollstuhlfahrer-Disco

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin selbst Rollifahrer, klar bezahlen wir Eintritt, egal wo. Und wie schon Pumuckl schreibt,Rollifahrer können tanzen. Es gibt sogar extra Tanzschulen dafür ob mit Fußgänger oder Rollifahrer. Wenn man's kann und man den richtigen Partner dazu hat,ist es das beste was einem Rollifahrer passieren kann. Okay nicht jeder Fußgänger sieht so was gern.Und was Fanny2009 schreibt, es ist wirklich immer das beste die Leute anzusprechen,wenn man Fragen hat, ich z.B. bin immer für alles offen.

Das liegt am Türsteher, meistens brauchen Rollis nichts zu bezahlen, vor allem wenn sie öfters hinkommen. Auch kommen sie öfters in Discos rein (zB. P1) wo "Fußgänger" nicht so einfach reinkommen

Bezüglich Eintritt ist es folgendermaßen: Es gibt Veranstalter, die deiner Begleitperson einen freien Eintritt geben (Festivals wie Nature One, Mayday etc.) und es gibt auch Discotheken, die dich ermäßigt einlassen oder auch kostenlos. Das alles ist aber ein entgegenkommen und keinesfalls eine "Pflicht".

Wer feiern kann, der kann auch zahlen und wenn ich kostenlos reinkomme, freue ich mich, aber wenn nicht, ist das kein Achsenbruch ^^

Was möchtest Du wissen?