Roller 70ccm Umbau?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

...dir ist klar, dass deine Maßnahme den Roller nicht nur schneller fahren und den Motor und die Antriebsteile schneller altern lässt, sondern du dann auch ohne jeden Versicherungsschutz wegen erloschener BE herumeierst?

Du hast glaube ich keine Idee davon was dir ggf. mit sehr langer Auswirkung blüht, wenn du so im öffentlichen Straßenverkehr einen Unfall haben solltest?

Und wenn dich das trotzdem nicht vom Tuning abhält, dann denke wenigstens auchvdaran die Bremsen zu verbessern um die Mehrleistung auch bei guten Werten wieder zum Stehen zu bringen.

VG!

Corona2112 18.07.2017, 22:03

Natürlich sind mir die folgen klar, aber nur weil man nen schnellen roller hat heisst es nicht, dass man dauerhaft zu schnell fährt, mir geht es eher um die beschleunigung an der ampel und da wird mir mein 50ccm sport kit langsam zu langweilig. Wegen den bremsen kann ich leider bei meinem modell kaum was machen, hab hinten und vorne schon neue bremsen aber richtige racing bremsen oder sowas gibt es für dieses modell einfach nicht mehr, aber da der roller eh nicht über 75kmh kommen kann, wegen des kurzen getriebes, machen die bremsen keine probleme, da ich sowieso nicht vorhab mit 70 in der stadt zu fahren (bin in der probezeit ) MFG

0
Sebbi77 18.07.2017, 22:09

Versichert bist du trotzdem nicht und die Probezeit beschleunigt nur dir den Lappen dann gleich wegzunehmen. Es heisst dann im Urteil, dass dir die nötige Reife zum Führen eines KFZ fehlt. Spar dir das Geld und die Zeit für dein Rollertuning und leg es auf die Seite für ein echtes Motorrad. Dann hast du legal Leistung satt. CU!

0
Corona2112 19.07.2017, 17:07
@Sebbi77

Geld habe ich genug für ein motorrad, die "tuning" kosten für den roller sind nicht allzuhoch.. sind mit den kosten von einer großen auto inspektion zu vergleichen

0

Was möchtest Du wissen?