Rippenprellung/sport

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Heilungsprozess wird durch Laufen nicht beeinträchtigt. Die Schmerzen werden in den ersten Tagen häufig heftiger, aber nicht durch das Laufen verstärkt.

Nach einer Zeit von etwa einer Woche (bei mir jedenfalls) beginnt der Schmerz dann nachzulassen, völlig weg aber je nach Schwere der Prellung erst nach vier Wochen. Das kann schon heftig werden, schon der Impact vom Schritt tut weh, und dazu die Dehnung bei tiefer, schneller Atmung.

Ich würde dir auch davon abraten, Sport zu treiben. Kühle lieber die betreffenden Stellen und reibe sie mit Salbe ein. Ein Arzt sagte mal zum mir, dass eine Rippenprellung genauso schmerzhaft sei wie ein Rippenbruch. Besorge dir also ausreichend Schmerztabletten und versuche ruhig zu atmen. Das Husten allein ist ja schon sehr schmerzhaft.

Mit einer Rippenprellung sollte man den Sport lieber erst mal sein lassen, da, wenn man zum Beispiel ein Basketball arg an die Rippen bekommt, es nicht so gut wäre...

Aber eine professionelle Ahnung habe ich nicht.

Kannst es ja versuchen, der Schmerz wird dich schon stoppen.

Mir gehts darum das ich nichts schlimmer mache, nur mir ist so langweilig :(

0

Was möchtest Du wissen?