(Riesen) Käfer im Zimmer! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sicher, dass es ein Käfer ist? Evtl. ist es ja ein Nachtfalter, den erkennst du daran, dass er ganz große Flügel hat im Verhältnis zu seinem Körper.

Wenn du Angst vor ihm hast, hol doch jemanden, z. B. ein Familienmitglied der ihn für dich einfängt. Wenn das nicht möglich ist mach das Fenster auf und versuch ihn zu verscheuchen, mit einem Besen bspw.. Überleg dir hierzu aber vorher eine Strategie also bspw. welche Richtung du das Insekt verscheuchen möchtest damit keine Gegenstände kaputtgehen.

Wenn nichts hilft und du es nicht erträgst kannst ihn auch mit einem Schrubber zu Mus zerdrücken. Generell sind ganzen nächtlichen Besucher harmlos und auch nur an einer nächtlichen Residenz interessiert. Blutsauger mal ausgenommen, das sind Gäste mit Vollpension ;-).

ich Werde vermutlich von der Familie von Peter( mein ex-mitbewohner) verklagt wegen Mord . er lag auf einmal auf dem Rücken und da hab ich ihn einfach mit der fliegenglatsche erschlagen. danach auch noch eine Motte und ein Nachtfalter :)

0
@Julia22704

Du hast dem Käfer einen Namen gegeben? :D
Tja du kannst ja auf Notwehr plädieren. Er hat dir den Schlaf geraubt, also ein Raubüberfall, mit Todesfolge. Nur das Opfer war eben der Käfer ^^.

0

Was das für ein Käfer ist, kann ich ohne Bild nicht sagen.  Aber fang ihr  ein und setze ihn nach draußen. 

Ich würde sagen es ist ein schwarzer, großer, nachtaktiver Käfer ^^ ohne Foto kann man nichts genaueres sagen. Fang ihn ein und bring ihn nach draußen

Vielleicht ein Maikäfer. ^^
Habe gestern Abend viele bei uns im garten entdeckt. 😩

Wenn du dich nicht traust den weg zu machen bitte doch wem anderes daraum.  Im schlimmsten fall Staubsauger. 

Nicht dein Ernst haha. Ich sehe ihn nicht, also kann ich nicht sagen wie er heißt. Da nimmst du dir ein Glas wenn du ihn nicht töten willst und bringst ihn vor die Tür :D

Was möchtest Du wissen?