RFID-Chip zerstoeren?

4 Antworten

Hallo rudim1950, das meiste, was du schreibst stimmt wohl. Allerdings kommt es beim elektrischen zerstören darauf an, welche Technologie vorliegt. UHF Transponder wirst Du mit deinem Löschmagneten sicher nicht kaputt kriegen. Dafür gibt es (im Gen2-Standard) noch die Möglichkeit, durch den sogenannten "Kill"-Befehl das Ding dauerhaft zu deaktivieren. Schönen Gruß!

Hallo, danke für die Info. Welcher Chip ist denn im PA verbaut? Und was ist ein "Kill"-Befehl und wie oder durch welches Gerät kann ich den absenden?

0

der chip vom perso dürfte im LF bereich funken.. also 50-300 kHz.. wenn du diesen einem starken feld mit wesentlich höheren frequenzen aussetzt, brennt er durch.. hier bietet sich die mikrowelle an.. um den chip zu zerstören reicht es diesen nur so lang den wellen auszusetzen das er sich nicht genug erhitzen kann um den ausweis mit zu zerstören..

was der typ im video verwendet kann man sich zB aus diesen einweg-kameras ausbauen.. mit ner batterie dran ist das ganze dann sogar transportabel..

aber aufpassen, ziemlich hohe spannung, wenn das mal geladen ist würde ich nicht mehr hinfassen..

0

Was möchtest Du wissen?