Reitinternat..viele Fragen ^^

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, es kommt drauf an! In Neustadt/Dosse ist der Kosten Punkt sehr verschiedenen. Die Brandenburger bekommen eine Stiftung dafür muss man nur 170,- € plus Essen bezahlen. Die aus den anderen Bundesländern müssen 590,- € plus Essen bezahlen, was ich aber sehr teuer finde!! Es gibt in Neustadt/Dosse schon zwei Wohnheim/Internate ich würde dir immer das "Schloss Spiegelberg" empfehlen, das Essen, Personal, Zimmer und alles andere ist einfach super dort!! Das Internat "Mühle" oder Wohnheim wie die sich immer nennen ist sehr unfreundlich, essen ist nicht so gut Zimmer sind schrecklich und man darf noch bicht mal seine Reitsachen mit aufs Zimmer nehmen, sonder muss ein Spinnt nehmen der nochmals " 15,- € " kostet. Einfach nur schlecht!!! Kosten Punkt ist der gleiche. Aber man sollte sich am Ende sein eigendes Bild machen und entscheiden :)

Hey ho,

vor mir wurde schon einiges erwähnt... Ich fang' mal selber an:

  1. Ohne eigenes Pferd wirst du seeeehr schlecht in ein Reitinternat aufgenommen, da dies meist eine Voraussetzung ist. Und wenn nicht, dann zahlst du sicherlich einen hohen Aufpreis für ein Pferd, mit dem du dann am geregelten Unterricht teilnehmen kannst.

  2. Ein Reitinternat, welches unter 500€/ Monat kostet? Sry, aber da muss ich dich enttäuschen! In Deutschland sicherlich nicht! Hier gibt es, so weit ich weiß nur 2 Reitninternate, das eine in Neustadt an der Dosse und das zweite weiß ich nicht mehr, aber die hatten die gleichen Aufnahmebedingungen! D.h.: Aufnahmeprüfung mit eigenem Pferd bestehen! Und die beiden waren recht teuer, also weit über 500€/ Monat! Es wäre auch hilfreich gewesen zu wissen, ob du auf ein Gymnasium gehst, denn das ist auch eine Voraussetzung!

Ich kann dir leider nichts über Reitinternate im Ausland sagen, aber unter deinen Bedingungen und Anforderungen findest du sicher keinen Zugang zu einem solchen Internat in Dtld.

LG Sam

Du schreibst, du hast kein eigenes Pferd.

Aber Ende August stellst du hier eine Frage ein, dass dir ein Dt.Reitpony gekauft wurde und du nicht weisst, wie du sie richtig reiten sollst.

Irgendwie passt das nicht zusammen.......... hast du etwa keine Geduld mit dem Pony gehabt???

Wir haben das Pferd leider einschläfern müssen. Das pferd hatte eine schwere Kolik..kurz nach dem kauf. ...aber das ist eine andere geschichte

1
@Mondherz

mist... das tut mir leid.... sorry für meinen satz oben....

ich hoffe, du findest irgendwie eine möglichkeit, weiterhin reiten zu können.... :-)

0

Hi,

also ein Reitinternat unter 500€ im Monat wird es sicher nicht geben...... Da muss ich dich enttäuschen!

Die Preise findest du meist auf den Homepages der einzelnen Internate (google: Reitinternat) zB Neustadt/Dosse.

Ich rate dir daher: Bleibe auf einer normalen staatlichen Schule und reite nebenher als Hobby in einem Reitverein. Denn in Reitinternaten ist das Reiten auch nur als "AG" auf den Nachmittag begrenzt, meist auch nur 1-2x die Woche.

LG

ich wohne in österreich und weiß das es in st. pölten eines gibt!ich hab mir auch überlegt nächstes jahr dort hin zu gehen! :) den preis weiß ich aber nicht genau und eines in österreich interresiiert dich wahrscheinlich eh nicht! :D

Was möchtest Du wissen?