Reiniger im Haar schädlich?

3 Antworten

Um deine Haare musst du dir erstmal keine Sorgen machen, wenn du zeitnah duschen konntest. Solche Reiniger sind aber sehr aggressiv und haben in keinem Fall, etwas in der Nähe deines Gesichts zu suchen. Hättest du was in die Augen bekommen, hätte das auch anders enden können.
Für eine Mutter, ist sowas unverantwortlich!

Sie hat mich micht direkt im Gesicht getroffen. Ich konnte mich zeitig wegdrehen. Ich weiß es wirkt idiotisch, sich in dieser Situation über seine Haare Gedanken zu machen, jedoch traf der Strahl haupstsächlich mein Haar und da es Wasserstoffperoxid enthält, wollte ich nur sichergehen, dass es nicht scharenweise ausfällt.

0

Ja, das kann ich verstehen! Wollte dich mit meinem Kommentar auch nicht kritisieren ;) würde wahrscheinlich auch nachforschen 🙈

0

1. Deine Mutter hat nichtmehr alle Tassen im Schrank.

2.Wenn du sie dannach sofort ausgewaschen hast sollte nichts weiter passieren, und selbst wenn, dann wachsen ja eh wieder neue Haare nach die davon nicht betroffen sind.

Nicht sofort ein Paar Minuten danach

0
@pewdiecuts

Wenn du nichts neues bemerkt hast dann ist auch nichts passiert, theoretisch darf e schon auf die Haut oder so gelangen, aber es ist nunmal ja kein Schampoo und nicht dafür gedacht

0

Nein, Deine Haare haben mit Sicherheit keinen Schaden genommen. Sagrotan ist ein Desinfektionsspray, der für Menschen ungefährlich ist. Solltest Du etwas in die Augen bekommen haben, dann musst Du beobachten, ob sich Rötungen entwickeln. Hoffentlich hast Du Dein Gesicht intensiv abgeduscht. Ansonsten: Kein Kommentar!

Was möchtest Du wissen?