Refraktor Teleskop richtig und einfach justieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe ein neues Refraktor Teleskop

und

das die Spiegel nicht richtig eingestelle sind

passen nicht so ganz zusammen. Hast du einen Refraktor, dann verfügt dieser über Linsen. Hast du einen Reflektor, dann verfügt dieser über Spiegel ;-)

Wenn du vermutest, dass es an der Justierung liegt, dann muss diese schon extrem daneben liegen. Sicherlich erzielen Geräte ihre beste Leistung wenn sie so genau wie möglich justiert sind, aber es muss nicht zur Perfektion ausarten. Ich justierte meinen 300/1500 Dobson spaßeshalber einfach mal nach zwei Jahren - davor beobachtete ich ganz entspannt obwohl der Punkt des Justierlasers gute drei Zentimeter neben der Mittelmarkierung des HS lag :-)

Mond also nicht scharf bekommen - kann sein, dass er noch zu tief am Himmel stand und dir das Seeing dadurch einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Anderer Grund könnte die hohe Luftfeuchtigkeit sein. Wenn die Spiegel erst mal beschlagen sind, dann macht die Beobachtung keinen Spaß mehr.

Stand das Teleskop früh genug vor der Beobachtung draußen damit sich die Spiegel der Umgebungstemperatur anpassen konnten? Bei den momentan Temperaturen und deiner Spiegelgröße reicht es vollkommen aus wenn du das Teleskop eine Stunde vor der Beobachtung raus stellst.

Wie justierst du denn eigentlich wenn man fragen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?