Referat in Englisch über Alaska.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Jahre 2004 nahmen sich 58 von 100000 Ureinwohnern in Alaska das Leben, im Jahre 2005 immerhin noch 52. 2006 sank die Suizidrate auf 42. Das wird aber immer noch als viel zu hoch angesehen - die Suizidrate in den USA lag 2004 bei 11 pro 100000 Einwohner. In einigen weit abgelegenen Gebieten Alaskas, etwa um Nome oder Kotzebue, ist die Selbsttötungsrate unter den Ureinwohnern noch erheblich höher als im Durchschnitt - bis zu 91 pro 100000. Die Gründe liegen in den Schwierigkeiten vor allem Jugendlicher, trotz schlechter Arbeits- und Bildungsperspektiven mit den Anforderungen des für sie fremdartigen modernen Lebens fertigzuwerden. Sie flüchten sich in Alkohol und Drogen. Die bisherigen Anstrengungen der Behörden, dieser Probleme Herr zu werden, sollen verstärkt werden. Die Regierung hat ein zusätzliches Programm im Umfang von 4,3 Millionen Dollar aufgelegt, um 50 Gesundheitszentren in entlegenen Dörfern einzurichten, die auch Suizid-Prophylaxe betreiben sollen.

wegen der 3monate andauernden dunkelheit im winter werden viele leute, mangels licht manisch-depressiv und begehen dann oft selbstmord der erhöhte konsum von psychopharmaka in den wintermonaten, weist ebenfalls darauf hin

denk dir einfach selbst noch was dazu aus, dann ist das referat komplett

hehe

hochachtungsvoll!

Vielen Dank. :D

0

Was möchtest Du wissen?