RECOACTIV® Nieren Tonicum für Katzen, undRECOACTIV® Renaltan Tonicum für Katzen, hat Jemand Erfahrung damit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Saemmie,

das tut mir sehr leid, das ihr CNI habt :-(

Mit frei verkäuflichen Medikamenten bitte IMMER sehrrrrr Vorsichtig sein. Und bitte nur in Absprache mit dem TA.

Hier kannst du mal paar Erfahrungsberichte lesen:

http://www.tiernaturprodukte.com/RECOACTIV-Gaestebuch

Viel Glück und alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NaniW
21.02.2016, 12:07

Vielen lieben DANK für den Stern :-)

Alles Gute

LG

0

Du solltest einem kranken Tier keine Medikamente geben. Das sollte ausschließlich durch den Tierarzt erfolgen. Mit unkontrollierter Medikamentengabe kannst du dein Tier umbringen. Wenn die Katze schon an Nierenversagen leidet, wäre jede weitere Medikamentengabe ein extrem hohen Risiko, da die Katze ja keine Giftstoffe mehr abbauen kann. Sorge lieber dafür, dass sie mehr Flüssigkeit zu sich nimmt. Da ist wasservedünntes Nassfutter empfehlenswert. Und füttere kein Trockenfutter mehr. Das ist weder gut für die Zähne noch gut für die Nieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?