rechte Unterlippe geht beim sprechen immer runter? kann man was gegen tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Antwort steht unten.

Um das, selbst, zu beheben, würde ich mich vor einen Spiegel setzen und die Muskulatur um den Mundbereich und im gesamten Gesicht stärken, in man mit Absicht, wegen mir Mund breit im Gegenzug, Mund spitz oder Fisch-Mund öffnen-schließen und dabei die Lippen angespannt lassen und wenn man Spricht (vor dem Spiegel) sich selbst Kontrollierbarkeit. Jedoch, viel leichter wird sein, wenn der Arzt die Notwendigkeit einer Therapeutischen Behandlung sieht und dir eine Sprach-Therapie verschreibt, diesen Therapeuten, erzählst Du was Du erreichen willst und die Therapeuten werden daraufhin die Therapie-Abläufe festlegen, mir haben sie wieder das Sprechen bei gebracht, viel Glück.

mikael 15.10.2011, 16:31

Danke:-)))

0

Kommt etwas aufs Alter, na, vielleicht solltest Du einen Kurs als Bauchredner besuchen ;o) - oder, Scherz beiseite, besser mal beim Doktor auf Fazialislähmung oder sonstige motorische Störungen untersuchen lassen. Dann stehen viele Fragen an: hattest Du schon Durchblutungsstörungen, rauchst Du, seit wann und wieviel, hattest Du Operationen, mal ne Vergiftung oder ähnliches? Bist Du mal auf den Kopf gefallen, hattest Du beim Tauchen Probleme, Schlaganfall oder so, viele Phänomene stehen da zu Diskussion...

Hast du das schon länger? Sonst sofort ab zum Arzt...

schneemieze 13.08.2011, 11:29

ja eigentlich schon länger vllt seit 5 jahren oder so? wieso zum arzt ist das was schlimmes, kennst du das? :S

0

Was möchtest Du wissen?