Receiver um Sky zu Knacken

3 Antworten

Klar, nennt sich Zeitmaschine.

Wenn du nicht gerade Kabel von Unitymedia hast, dann kannst du das vergessen, Sky ist dicht wie Harald Juhnke, ohne Karte geht derzeit überhaupt nichts, weder über Nagravision und schon gar nicht über NDS Videoguard.

Angenommen man könnte überhaupt etwas machen, dann bräuchtest du im besten Fall einen Receiver auf dem ein emulatorfähiges Softcam läuft. Das gibts derzeit wie Sand am Meer, mal besser, mal schlechter implementiert. Eine gute Investition ist dafür eine Dreambox (oder ein Gerät der Konkurrenz mit dem gleichen Betriebssystem, z.B. Clarke Tech, Marusys Vu+ oder Coolstream mit einem anderen Frontend).

Aber selbst wenn es irgendwann irgendjemand mal schafft das System auszuhebeln brauchst du VIEL Fachwissen und gute Kontakte um das zu nutzen. Wenn die Schlüsseldaten erstmal frei kursieren und per Patch in die Receiver eingespielt werden können, dann dauert das höchstens noch ein paar Wochen bis Sky das zu macht. Man akzeptiert vielleicht ein paar schwarzsehende Freaks die mit viel (finanziellem) Aufwand eher aus akademischen Gründen das System ausgehebelt haben (zumal die meistens selbst ein Sky-Abo haben), aber nicht, dass das zum Mainstream wird.

Hol dir ne Zweitkarte oder nen SkyGo Account von nem Kumpel. Ist billiger, einfacher und sogar legal.

Ja ist aber kompliziert und lohnt nicht man muss ein alten Receiver von Sony oder so haben genauer modell und so dan musst du löten und Linux drauf spieln und alles viel zu kompliziert und bei einem update von Sky kannst du von vorne anfangen

Was möchtest Du wissen?