RC Futterboot Angeln

...komplette Frage anzeigen Futterboot - (Modellbau, angeln, Schiff) Futterboot - (Modellbau, angeln, Schiff) Futterboot - (Modellbau, angeln, Schiff) Futterboot - (Modellbau, angeln, Schiff)

2 Antworten

Bei etwa 100 m ist mit der Reichweite üblicherweise Schluss bei Strecken auf dem Wasser. Die theoretische Reichweite üblicher Modellbau-Fernsteuerungen von 500 m und mehr wird nur in der Luft erreicht - also relevant nur für Flugzeugmodelle. Ein bisschen lässt sich die Reichweite erhöhen mit einer optimalen Empfängerantenne (ich kann die Antenne auf den Fotos nicht erkennen). Die optimale Antenne ist ein senkrecht nach oben stehender Draht oben auf dem Modell, so lang wie möglich. Dabei darf die ursprüngliche Länge des Antennendrahts am Empfänger nicht verändert werden, sonst leidet die Empfangsleistung ganz empfindlich. Also: Empfänger so dicht wie möglich unter Deck installieren, Antennenkabel auf kürzestem Weg nach oben aus dem Modell führen, abschneiden + Stecker dran, exakt genauso lang wie abgeschnitten einen senkrecht nach oben stehenden Draht mit Stecker an den verbliebenen Antennenstummel anstecken. Antenneninstallation möglichst weit weg von anderen Kabeln und sonstigen Metallteilen! Sofern der Motor nur mit einem Kondensator von Pol zu Pol entstört ist (sehe ich auf den Bildern nicht so genau), kannst Du die Entstörung noch verbessern mit einem zusätzlichen Kondensator mit 100 Mikrofarad von jedem Pol zum Motorgehäuse.

Ich vermute mal dass deine Sendeleistung für 100m zu klein ist. Was aber nichts mit den Batt. zu tun hat.

Was möchtest Du wissen?