Rauch Geruch in der Wohnung vermeiden?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Schwieriges Thema, vor allem wenn es um die Freundin geht und man keinen Beziehungsstreit eingehen möchte ;)

Also am besten wäre es natürlich wenn sie einfach vor die Türe geht, dann bleibt der Gestank auch vor der Türe! Denn alles andere ist letztendlich ein Mittelweg und bringt keine perfekte Lösung mit sich...

Als Prävention kannst du natürlich auch was machen:

1. Abziehbare Polster bei Couchgarnituren und Möbeln ermöglichen es, dass Sie diese regelmäßig in die Waschmaschine stecken können. Ordentliches Waschen ist für Stoffe, Kleidung und Polster(bezüge) die nachhaltigste und beste Art, den Rauchgeruch wieder loszuwerden.

2. Auch wenn sich dies nicht so schnell ändern lässt – die Wohnung bzw. die Rauchzimmer sollten im Idealfall nicht mit dicken Teppichböden ausgestattet sein, denn diese sind die Rauchfänger schlechthin. Und aus einem Teppich bekommt man ihn auch kaum wieder heraus… In Laminat, Parkett und noch besser Fliesen verfängt sich kein Rauch bzw. lassen sich diese Böden gut wischen und wieder reinigen.

3. Nicht nur Böden, sondern auch Tapeten und Wände sind dem Zigarettenrauch ausgesetzt und nehmen den Duft an – und nicht nur das: Sie vergilben über kurz oder lang und sehen dann nicht mehr schön aus. Es lohnt sich daher, in spezielle Wandfarben zu investieren, die besonders nikotinabweisend sind.

hab ich hier kopiert http://aschenbecher-shop.com/rauch-geruch-beseitigen/ 

Sonst ist eben noch wichtig nur in einem Zimmer zu rauchen und es kommt natürlich ganz darauf an wie viel man raucht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann muss sie zum Rauchen halt raus.

Sezt sich der Geruch erst mal fest, bekommt man ihn echt schwer wieder raus. Lüften nutzt da auch nur bedingt

Eine Verwandet war starker Raucherin . Selbst Monate nach ihremTod hat man den rauch in der Wohnung noch riechen können. Da hat auch noch so viel Fenster aufreißen - auch über Nacht - nichts geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

es gibt Mittel, die die Geruchsbelästigung etwas einschränken können - angefangen bei "tabakschluckenden" Duftkerzen bis zu Geruchsbeseitigern aus der Sprühflasche.

Wirklich vermeiden kannst du den Geruch aber nur, wenn in der Wohnung nicht geraucht wird. Selbst, wenn sie nur am Fenster raucht, wird man das riechen können. Auch spezielle Aschenbecher, die es vermutlich tatsächlich gibt, werden da keine Wunder bewirken :)

Edit: Natürlich kannst du ihr auch E-Zigaretten ans Herz legen - bis auf angenehme Aromen riecht da gar nichts ;)

Viele Grüße,

SacredChao

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist deine Wohnung, meine Regel wäre da eindeutig: Raus vor die Tür, ist in jeder kneipe so! Ob du den gestank in der Wohnung tolerierst und der ist nie ganz zu vermeiden, liegt in deiner Hand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es unbedingt sein muss dann ins bad und fenster auf .... außer du hast dort deine wäsche .... also eins ist fackt den geruch bekommst du iwann nicht mehr raus aus der wohnung (möbel)... ich habe jahrelang selber geraucht und bin seit einem jahr nun rauchfrei ... das bekommst du immer nochmit das mal geraucht wurde .... du kannst mit diversen mitteln bisschen kartusche machen ja febreze oder sowas ... dann gibt es noch so zeug was man in den aschenbecher tun kann das das nicht so stinkt aber das schlimmste ist eigentlich der kalte rauch ... also die ausgedrückte kippe im aschenbecher ... das zieht in jede textilie. also wie gesagt ich würde ihr dann vorschlagen im bad und fenster auf. =) am besten aufhören aber das ist einfach gesagt ^^ aber ich habe es auch geschafft .... versuch Ezigarette aber bitte keine billigkacka , das scheitert sonst ;) da riecht man so gut wie nix mehr wenn dann ist es eher angenehm und das setzt sich nicht in die textilien ab ...

stehe gern weiter zur verfügung =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob es dagegen wirklich eine effektive Hilfe gibt weiß ich wirklich nicht...hab mal im Supermarkt "anti rauch kerzen" gesehen, aber ob diese wirklich dagegen helfen ist die Frage. Wäre eventuell eine Idee...spezielle Aschenbecher, welche mit Deckel bringen meiner Meinung nach nichts, man riecht es trotzdem. Ansonsten wirklich außerhalb der Wohnung rauchen.
Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann Bad zum Fenster raus. Das Problem haben wir auch aber wir haben zum Glück einen Balkon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte sie im Freien zu rauchen. Den Geruch bringst du sonst sehr sehr schwer wieder weg.
Die Jacken, die sie zum rauchen trägt sollte sie vielleicht auch nur im Flur aufhängen und damit nicht im Haus herumrennen.
Aber dass sie selbst nach Rauch riecht wirst du höchstwahrscheinlich nicht verhindern können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei lippenkontakt müffelt sie trotzdem oral sehr stark , aber das nimmst ja in kauf - also laß sie reduziert weiter rauchen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde auch sagen, dass sie einfach nicht in der Wohnung rauchen soll, wenn dich das stört. Im Winter ist das eine sehr gute Hilfe um aufzuhören. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag das auch nicht - deshalb herscht bei mir Rauchverbot, ohne Ausnahme.

Entweder raus gehen, oder heim gehen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach, in der Wohnung wird nicht geraucht. Egal was du machen würdest, es wird danach riechen!

Sie könnte auch damit aufhören. Zur Überredung: wieviel Geld das kostet... das kann sie zum Shoppen dann nutzen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deiner Freundin bei aufhören helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Rauch gleich von vorne herein vermeiden willst gibt es nur eine Möglichkeit: Kein Rauch in der Wohnung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?