rasieren, enthaarungscreme, kaltwachs oder besser epillieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey^^ Also ich kann dich wirklich gut verstehen,beim Rasieren muss man das wirklich oft machen und das nervt=).Die Enthaarungscreme bringt nicht viel,egal was die Werbung auch sagt - nach ein paar Tagen wachsen die Haare nach. Die Kaltwachsstreifen und das Epillieren sind sehr wirksam und haben den gleichen Effekt.2-3 Wochen werden deine Beine glatt bleiben.Jedoch tut beides weh.Aber man gewöhnt sich daran,keine Angst=)Ich würde dir das Epillieren empfehlen.Das Gerät wird dir Jahre lang dienen und die Kaltwachsstreifen muss man wieder und wieder kaufen und das tut deiner Brieftasche nicht gut ^^

dankeschön :D

0

also ich hab mir vor kurzem auch einen eppilierer angeschafft. ich hab so wie du rasierer, kaltwachs und creme schon hinter mir. leider hab cih mir einen sehr billigen eppilierer gekauft. er tat sehr weh und war nicht wirklich effektiv. wenn also eppilierer, dann würde ichs mal mit einem etwas teurerem modell versuchen

danke :) hast du einen besonderen modellvorschlag?

0

Also ich habe es mit allem probiert, Creme, Wachsstreifen, Rasieren, Epilieren.

Epilieren geht schnell und es tut jedesmal weniger weh. Ich mache es unter den Achseln, die Schamhaare, den Bauch, den Rücken und die Brust. Und ich bin bzw. war nicht zu knapp behaart.

Was möchtest Du wissen?