Rätsel, keine Lösung im Internet zu finden

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Vieleicht ist es auch sehr einfach. Als ein Pinguin wird auch ein Frack bezeichnet, durch die am Rücken nach unten verlaufenden 2 Spitzen. Zum Frack trägt man ein weißes Hemd mit Stehkragen mit selbstgebundener Fliege und auf dem Kopf ein Zylinder. Wenn man von der gleichen Zeit ausgeht ist ein Pferd ein Arbeitstier. Als Arbeitstier wird auch ein hart arbeitender Mensch bezeichnet, der auch Fehler macht. Die "Zeche" muss er selbst tragen. Wenn man aber von dem tatsächlichen Satz ausgeht zahlt für das Glas nach Gesetz der Halter des Pferdes. Kann kein Halter ermittelt werden kann der Wirt das Pferd verwerten und somit das Glas bezahlen.

Da scheint ein Riesenbesaeufnis am Gange zu sein und ich finde - Wer muss zahlen? - Der, der die Runde geschmissen hat.

Das ist eine Scherzfrage und hat keine vernünftige Lösung.

Vielleicht verarscht euch der Typ einfach und dafür gibt es gar keine Lösung :D Die Frage ist ja, was hat der Pinguin, der keiner ist, mit dem Pferd zu tun, dass Wände besteigen kann? Und ich glaub auch nicht, dass das was mit Essen zu tun hat... Mit Wirtschaft ist vllt der Aktienmarkt gemeint...dann wäre der Pinguin ein Börsenmarkler im Anzug und das Pferd steht für den Dax der steigt oder fällt. Das zerbrechende Glas könnte dann für eine Firma stehen, die durch einen fallenden Dax bankrott geht. Aber das ist sehr an den Haare herbei gezogen und erklärt auch nicht, wer dann zahlen muss :D

Genauso sahen auch unsere Diskussionen in der Klasse aus xDD

Denken net dass es unlösbar ist, soweit wir ihn bisher kennen muss es eine Lösung geben ^^

0

bankrott geht nur ein Unternehmen dessen Führungsriege in betrügerischer Absicht das Unternehmen ruinieren. Das Unternehmen geht in Konkurs, es ist zahlungsunfähig. Zahlen müssen in diesem Falle die Aktionäre da der Wert ihrer Aktien auf 0 fallen und wertlos werden.

0

Meine Theorie: Lumi ist ein Mann im schwarz-weißen Smoking, deshalb das mit dem Pinguin. Wirtschaft ist in dem Fall ein anderes Wort für Lokal, Kneipe oder sowas in der Art. Und der Mann kommt auf einem Pferd rein, zerbricht ein Glas und muss bezahlen. Oder der einfache Weg: Das Glas zerbricht wegen dem Pferd und das Pferd muss zahlen. Wahrscheinlich beide falsch aber es ist ein Rätsel. Da kommt soziemlich alles in Frage.

Das Pferd, ein Anzugträger, der Wirt oder die Versicherung sinds net, haben schon gefragt xDD

0

ich würde sagen, dass Lumi ein Mann im Smoking ist, welcher in der Wirtschaft Fleisch zu sich nimmt (ein Tier). Das Pferd ist total uninteressant. Es kommt in die Wirtschaft und geht einmal durch den Raum. Das Glas zerbricht wahrscheinlich einem anderen Gast oder dem Wirt selbst. Lumi muss also zahlen, aber nur sein Essen.

Wahrscheinlich liege ich total daneben :D das ist echt ein komisches Rätsel :D

Lumi, das Pferd und die Versicherung sind nicht die richtige Lösung, haben ihn gefragt ^^

0
@Brisi

sag das doch vorher :D

Dann kommen ja nur noch 3 in frage.

  1. ein nicht genannter gast der wirtschaft
  2. der wirt
  3. niemand da es nichts gibt das zu bezahlen wäre

angenommen lumi isst das tier nicht sondern ist ein tier. dann ist lumi ein tier, das aussieht wie ein pinguin, aber kein pinguin ist. ein schwarz weißer vogel z.b. eine elster könnte in frage kommen? dann wären lumi total uninteressant. es ist ja auch nicht gesagt dass lumi in irgendeiner verbindung zu dem pferd in der wirtschaft stehen muss.

also lumi ist irgendein vogel der aussieht wie ein pinguin, für das rätsel total uninteressant.

das pferd kommt in die wirtschaft (eine definierte wirtschaft?? es war vorher nie die rede von einer wirtschaft oder?) dann läuft es die wand rauf und runter. nun ist die frage, wie man sich das vorstellen kann. Es könnte den "Raum" rauf und runter laufen an der Wand entlang... oder aber es läuft die wand hoch und wieder runter. da letzteres den physikalischen gesetzen und physiognomischen gegebenheiten eines pferdes widersprechen würde nehmen wir an das Pferd spaziert nur einmal durch eine x beliebige wirtschaft.

Nun haben wir das Pferd und die Wirtschaft x

dass das Glas zerbricht muss nichts mit dem Pferd zu tun haben. es steht da nirgendwo, dass das Glas wegen des Pferdes zerbricht.

Also Zerbricht das Glas entweder durch zutun einer 3. beliebigen Person y oder von ganz alleine.

Nun kommt die Frage "Wer muss zahlen"? Da wirt Lumi, Pferd und Versicherung ausschließen, bleiben nur noch Person y und dass es von selbst zerbricht.

davon ausgehend, dass das Glas in der benannten Wirtschaft zerbricht und auch dieser gehört, müsste eigentlich der Wirt das Glas bezahlen.

Immerhin bezahlen Gäste für gewöhnlich nicht für Glaser die ihnen kaputt gehen. Außerdem ist ja nicht gesagt, dass ein Gast das Glas zerstört,

1

Nachdem Tiere kein Geld haben, muß der Wirt den Schaden selber zahlen :o))

Wenn Lumi ein Tier ist, dann kann es ja schon mal kein Anzugträger sein, oder? :)

lumi könnte ja auch ein tier essen... er isst also ein tier

1

Bratkartoffel ist mir zuvor gekommen ^^

0

Ich kenn die antwort! Aber wer ist Brisi? Gruss der Ausbilder ;-)

Schreib mir bitte, sobald du die Antwort hast;D

zahlen muss der, der was bestellt und gegessen/getrunken hat. ein tier welcher wie pinguin aussieht aber kein oinguin ist gehört im land der märchen, es ist kein rätsel sondern märchen

Keine Antwort, dafür die Frage: Wie ist denn jetzt die Lösung???

Was möchtest Du wissen?