Kennt ihr gute Rätsel die etwas ungewöhnlich sind?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich kenne da eine Serie von Rätseln, die Floßfahrt-Rätsel:

Du hast immer ein Floß und "Objekte" auf der linken Seite, die du alle auf die andere bringen sollst. Das Floß startet immer auf der linken Seite. Und natürlich gibt es Einschränkungen. "Du" bist nur im ersten Rätsel wirklich anwesend.

Stufe 1 (kennt man)
Objekte: Kohl, Schaf, Wolf.
Floßbewegung: Das Floß fährt mit maximal einem Objekt, aber auch leer.
Einschränkungen: Der Wolf darf nie mit dem Schaf sein, ohne dass du dabei bist. Das Schaf darf nie mit dem Kohl sein, ohne dass du dabei bist.

Stufe 2 (etwas schwieriger, man sollte sich einen Stift zur Hand nehmen.)
Objekte: 3 Wölfe, 3 Schafe.
Floßbewegung: Das Floß fährt mit maximal zwei Objekt, aber nicht leer.
Einschränkungen: Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt auf irgendeiner Seite mehr Wölfe als Schafe stehen, werden diese gefressen, unabhängig davon, ob du dabei bist oder nicht. Es darf kein Schaf gefressen werden.

Stufe 3
Objekte: Polizist, Dieb, Mutter, Vater, 2 Töchter, 2 Söhne.
Floßbewegung: Das Floß fährt mit maximal zwei Objekt, aber nicht leer. Damit das Floß fährt muss mindestens eine der drei folgenden Personen auf dem Floß sein: Polizist, Mutter oder Vater.
Einschränkungen:
Der Dieb darf mit keinem Familienmitglied (alle außer Polizist) auf einer Seite stehen, es seie denn der Polizist ist mit dabei.
Die Mutter darf zu keinem Zeitpunkt mit einem der Söhne sein, wenn der Vater nicht dabei ist. Der Vater darf zu keinem Zeitpunkt mit einer der Töchter sein, wenn die Mutter nicht dabei ist.

Alle Rätsel sind lösbar. Ich hoffe ich habe nichts vergessen.

Viel Spaß.

Stufe 1

1. Ich mit Schaf und alleine zurück

2. Ich mit kohl und mit schaf zurück

3. Ich mit Wolf und alleine zurück

4.Ich mit Schaf zurück

Stufe 2

1.Zwei Wölfe rüber und alleine zurück

2. dritter Wolf rüber alleine zurück

3.mit erstem Schaf rüber, mit zwei wölfen zurück

4.Mit zwei Schafen rüber, alleine zurück

5.Mit beiden wölfen rüber

Stufe 3

1.Polizist mit Räuber rüber, Polizist zurück

2.Polizist mit frau rüber, Frau zurück

3.Frau mit Tochter rüber, Frau zurück

4. frau mit Tochter rüber,Frau zurück

5.mann mit Frau rüber, Mann zurück

6.Polizist mit Räuber rüber, Frau zurück

7. Mann mit Frau rüber, Mann zurück

8.Mann mit Sohn rübe, Polizist und Räuber zurück

9.Polizist mit sohn rüber, Polizist zurück

10.Polizist mit Räuber rüber

Vielen Dank für die Rätsel:D Eigentich wollte ich die letzten beiden in der Schule machen, aber ich hatte solchen Spaß am ersten, das ich die Rätsel alle gleich gelöst habe:D

Das dritte war zunächst schwer ich habe zehn Minuten dafür gebracuht, aber witzig war es allemal=)

Liebe Grüße

Belle

0
@0Ichputzhiernur

1. ist richtig.

Beim 2.:
das Floß kann nicht leer fahren. Du bist praktisch nicht da.
Leer zurückfahren, wie du bei 1, geht also nicht.

Zum 3.:
Sobald du in deinem zweiten Schritt mit Polizist und Mutter rüberfährst, ist der Vater mit den Töchtern ohne die Mutter auf der anderen Seite. Das ist verboten, auch wenn die Mutter direkt danach wieder zurückfahrt.

0
@YStoll

Was du im zweiten  Rätsel im dritten Schritt machst, geht so auch nicht. Wenn drei Wölfe drüben sind, kannst du nicht mit einem Schaf rüber, sonst wären da 3 Wölfe und nur ein Schaf. Das ist ein verbotener Zustand (auch wenn du dabei bist und es auf der Zielseite liegt.)

0
@0Ichputzhiernur

Und was machst du denn im dritten Rätsel, im sechsten Schritt?
Polizist und Dieb sind doch schon drüben, seit dem 2. Schritt.

Tipp: Schneide dir ein paar Papierschnipsel aus für die Figuren und das Floß und versuchs dann nochmal. Sich das nur im Kopf zu überlegen ist ausgesprochen schwer.

0
@YStoll

Ok zweiter Versuch=D

Stufe 2

1.2 Wölfe rüber,1 Wolf zurück

2.2 Wölfe rüber, 1 Wolf zurück

3.2 Schafe rüber, 1 Wolf + 1 Schaf zurück

4.2 Schafe rüber, 1 Wolf zurück

5.2 Wölfe rüber, 1 Wolf zurück

6.2 Wölfe hin

Stufe 3

1.Polizist und Dieb rüber, Polizist zurück

2.Polizist und Sohn rüber, Polizist zurück

3.Vater und Sohn rüber, Vater zurück

4.Vater und Mutter rüber, Mutter zurück

5.Polizist und Dieb rüber, Vater zurück

6.Mutter und Vater rüber, Mutter zurück

7.Mutter und Tochter rüber, Polizist und Dieb zurück

8.Polizist und Tochter rüber, Polizist zurück

9.Polizist und Dieb rüber

Uff ich hoffe dieses Mal ist es richtig...:D Ich weiß nicht wo ich gestern meinen Koph hatte..=)

Liebe Grüße

Bella

1
@0Ichputzhiernur

Sieht richtig aus, aber im dritten Rätsel, zweiten Schritt meintest du wohl: "(...) Polizist und Dieb zurück".

0

Rätsel aus Neverwinter Nights - Der Schatten von Undernzit

"Ich habe einen Kampf zwischen Greifen und Pferdegreifen beobachtet. Bei beiden Völkern kämpfen männliche und weibliche Wesen.

Jedes Wesen der einen Rasse kämpfte einmal gegen ein Wesen der anderen Rasse. Immer wenn ein männlicher Greif einen männlichen Pferdegreif angriff, setzten sie ihre Klauen ein.

Bei einem Kampf zwischen einem weiblichen und einem männlichen Wesen oder zwischen zwei weiblichen Wesen bissen sie sich gegenseitig.

Ich konnte 21 Paare beobachten, die mit ihren Klauen kämpften
und 34 Paare, die sich bissen.

Wie viele weibliche und wie viele männliche Wesen waren am Kampf beteiligt ?"

Die Lösung lautet 10 männliche und 6 weibliche. Ich habe nie verstanden wie man auf die Lösung kommt.

Du solltest die Antwort nicht direkt drunter schreiben, das demotiviert, auch wenn der Lösungsweg unbekannt ist :/

0
@DepravedGirl

Nimm meine FA an, dann schicke ich dir den Lösungsweg als PM.
Wenn du willst.

1

Ich wollte nur einmal fragen, ob jeder der einen Rasse einmal gegen jeden der anderen Rasse kämpft?

Würde mich sehr über eine Antwort freuen:D Liebe Grüße

Bella

1

Ok ich bin auf das selbe Ergebnis gekommen, allerdings gehört nicht nur logik, sondern auch Probieren dazu. Ich kann mal erklären wie ich draufgekommen bin... Ich gehe davon aus das jeder gegen jeden einmal kämpft, denn anders macht es wie auch schon YStoll sagt keinen sinn mehr. Zunächst habe ich mir die 21 Paare die Kratzen angesehen. dann habe ich mir die ganzzahligen Teiler von 21 Rausgesucht und habe nur 3 und 7 gefunden. Darum war es logisch das es 10 männliche geben musste. 3 Der einen Art, 7 der anderen Art. Sagen wir mal die 3 sind Pferdegreifen, die 7 Greifen, nur wegen der verständlichkeit. Gut jetzt habe ich mir die 34 angesehen. Ich wusste ja das die einen gegen die 7, die anderen gegen die 3 kämpfen mussten, darum habe ich geschaut wie es passen konnte und habe zunächst einmal 7 weibliche Pferdegreifen gegen die 3 männlichen Greifen kämpfen lassen und 1 weiblichen Greif gegen 7 Pferdegreifen kämpfen lassen, dabei kam ich auf 21+7+3=31. Im folgenden habe ich einige andere Zahlen versucht um mich anzunähern. Da ich ja wusste wie groß die Zahl in etwa sein musste, kam ich schließlich auf 4 und 2. Ich habe daraufhin 4*3+2*7+4*2= 12+14+8=34 berechnet. Das heißt 10 männliche, wovon 3 der einen Art und 7 der anderen Art angehören, sowie 6 weibliche, wovon 4 der einen Art und 2 der anderen angehören. Es gibt keine andere Lösung die möglich ist, denke ich...Allerdings war es in der Aufgabe nicht so gut formuliert, denn da stand nicht das jeder gegen jeden kämpfen soll...

Wenn ich irgendetwas falsch ausgedrückt oder mich doch irgendwo verdacht/verrechnet habe, dann tut es mir leid:/

Liebe Grüße :D

Bella

1
@0Ichputzhiernur

Die Information, dass jeder gegen jeden kämpfen würde, stand da, war nur nicht so eindeutig zu verstehen: 

Jedes Wesen der einen Rasse kämpfte einmal gegen ein Wesen der anderen Rasse.

Besser wäre gewesen :

"Jedes Wesen der einen Rasse kämpfte genau einmal gegen jedes Wesen der anderen Rasse."

Systematisches Durchprobieren hat hier ganz gut geklappt, aber auf die genaue Zahl kann man auch folgendermaßen kommen:
Es gibt n Individuen der einen Klasse und m der anderen. Also gab es n * m Auseinandersetzungen. Das ist gerade sie Summe aus 21 und 34, also 55, was eine weitere Semiprimzahl ist. Daher muss die eine Rasse 5, die andere 11 Individuen haben.

2

Was möchtest Du wissen?