Puch Maxi S starten / Choke?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich habe selber 2 Maxis. ich starte sie immer so:

  1. Chockstift ganz reindrücken,

  2. Tretten und Kupplung drücken,

  3. wenns beim zweiten mal nicht anspringt etwas Gas geben, so das der Choke max. 2 mm nach oben geht.

vielleicht klappt es bei dir auch.

Was auch helfen kann ist wenn man das Licht beim Starten ausmacht.

wenn nicht, probiere und kontrolliere nach der nach der Rheie:

Tank?

LIcht? (leuchtet das Licht kurz auf, wenn du Trettest?)

Zündkerze? (herausdrehen, kabel anschließen und an den Zylinder drücken und schauen ob es Funken gibt. Am besten machst du es mit Handschuhen, da es dir sonst einen Stromschlag geben kann)

Zündkerze vorwärmen (Herausdrehen, und mit gasbrenner ca. 20 sekunden draufheizen, dann wieder reindrehen. )

Wenn das alles nichts hilft und du dich nicht auskennst, brings in die Werkstatt

Den Vergaser habe ich einen der sich auskennt zugeschickt. Der Hat den neu abgedichtet und was mit der Schwimmer-Nadel gemacht. Bekomme den ca. Dienstag zurück.

Danke für deine Antwort!

0
@dennisgt50

sieh mal nach ob das licht eingeschaltet ist, und/oder ob die birne geht. kannst du auch ohne vergaser überprüfen

0

der Choke ist nur dann wichtig, wenn der Motor noch kalt ist. Je wärmer der Motor wird, umso weiter kann der Choke wieder raus. Und Gas geben kannst du schon mit Choke - allerdings eben sachte

ok ich versuche mal

0

jo, das hatte ich in meiner antwort vergessen zu erwähnen...

0

Was möchtest Du wissen?