Prüfung verhauen..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lass dich nicht irritieren. Deine Prüfung ist vielleicht besser gelaufen, als du jetzt meinst. Oft hat man das Gefühl, man hätte mehr geben können, aber den Prüfern hat das gereicht, was man geleistet hat. Die wissen ja auch, dass bei Prüfungen dem Prüfling oft die Nervosität im Weg steht. Also, ran an die nächsten Bücher, die nächste Prüfung wartet schon und du bist steigerungsfähig! Viel Glück!

Ich habe vor kurzem eine extrem wichtige Prüfung verhauen... trotz 2 monatigen lernens. Ich war zuerst maßlos enttäuscht und wütend. Aber man muss wieder nach vorne sehen können. Es ist gelaufen und man kann nichts tun, als erneut und immer wieder sein Bestes zu geben. Es ist verständlich, dass du dich so ärgerst. Aber stell dir vor, wie du dich ärgern wirst wenn du wegen einer schlechten Prüfung noch mehr in den Sand setzt! Versuch das auszuschalten und mehr zu schlafen ;-) Setz dir eine Belohnung fürs Lernen.

leg dich ein zwei stunden hin und entspann dich schlaf oder hör musik oder mach was mit freunden und hock dich am abend nochmal hin und lern nochmal

einfach vergessen, das Leben geht weiter.

na ja natürlich fühl ich mich meistens saublöd und bin stinksauer auf mich. dann denk ich mir aber immer: Scheiß drauf es kann nur besser werden is ja nur 1e prüfung also nicht kopf hägen lassen und ach ja bekämpf den innneren schweinehund und lern einfach. ich weiß es ist scheiße aber...

Was möchtest Du wissen?