Prüfen auf Rechtschreibfehler?!

12 Antworten

Hiermit stelle ich[Komma] Max Mustermann[Komma] den Antrag[Komma] vom 11.3.2013 bis zum 16.3.2012 vom regulären Unterricht befreit zu werden. Grund dafür ist ein 4-wöchiges Praktikum in Australien[Komma] welches insgesamt vom 11.3.2013 bis zum 6.4.2013 laufen wird.

Hiermit stelle ich, Max Mustermann, eine Beantragung, von dem XXXXXX bis zu dem XXXXX von dem regulären Unterricht befreit zu werden. Grund dafür ist ein vierwöchiges (Zahlen normalerweise ausschreiben) Praktikum in Australien, welches insgesamt von ......

man beantragt etwas und stellt keine Beantragung!

0

Sehr geehrter herr Mustermann

Ich bitte, mich vom 11. bis 16. März 2013 vom Unterricht zu befreien, da ich vom 11. März bis zum 6. April 2013 ein Praktikum in Australien machen möchte.


Alles andere ist Blähsprache.

Ich vermute, die Befreiung soll an die Ferien unmittelbar anschliessen? Das wird oft kritisch gesehen. Weise am besten irgendwie nach, dass Du wirlich ein Praktikum machst und nicht einen verlängerten Urlaub suchst.

lass das "hiermit" weg. Das ist total überflüssig, denn womit denn sonst?

Du kennst doch sicherlich den Namen der Person, die den Brief erhalten soll. Schreib einfach so: Sehr geehrte Frau XXX, Hiermit beantrage ich, Max Mustermann, die Befreiung vom regulären Schulunterricht für die Zeit vom 11.03.2013 bis 16.03.2013, da ich vom 11.03. bis zum 06.04.2013 an einem vierwöchigen Auslandspraktikum in Australien teilnehmen werde.

Mit freundlichen Grüßen


Max Mustermann

Was möchtest Du wissen?