Protektoren, ja oder nein bzw. welche Erfahrung habt ihr damit gemacht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich fahre nur mit Schoner (Inliner). Bin ein guter Fahrer (spiele auch Inlinehockey) aber würde trotzdem nicht drauf verzichten. Handgelenk und Ellenbogen sind absolut Pflicht. Einmal nach hinten fallen und entweder mit Handgelenk abgestützt -> Chance hoch, dass es bricht, oder auf den Ellenbogen/Arm gefallen -> Sehr hohe Chance, dass der Arm bricht.

Mein Bruder ist auch einmal mit niedriger Geschwindigkeit auf den Arm gefallen. Keine Schoner weil ist ja "uncool". Arm gebrochen. Hatte er ewig was von + einer fetten Narbe. Ganz ehrlich, dann lieber Schoner dran und fertig.

Knieschoner sind eher für den Fall, dass man nach vorne fällt oder wegrutscht. Nützlich z.B. bei Übersteigern, falls man wegrutscht. Gerade wenn man nach vorne fällt, kann man sich auch absichtlich auf die Knie fallen lassen, wenn man Knieschoner um hat. Dann schlittert man etwas und gut ist.

Ich bin Schutzausrüstung gewohnt (Inlinehockey) und die stört mich nicht. So kann ich ohne Angst auch in der Freizeit mit höheren Geschwindigkeiten fahren, Übersteiger machen, etc.

Muss jeder selbst wissen, aber ich finde ohne Schoner zu fahren unnötiges Risiko. Ist wie mit dem Motorrad ohne Helm oder Schutzkleidung zu fahren. Ja, ist angenehmer, aber wenn du dich hinpackst und sich deine Jeans ins Fleisch frisst, bist du dein Bein los. Was ist nun schlimmer? :-)

Achja, mein Tipp: Nimm auf jedenfall Protektoren, wo man "reinschlüpft". Die sitzen fest und rutschen nicht so leicht weg. Die, die man von außen nur mit Klett fest macht sind Müll. Einmal mit etwas Geschwindigkeit hinlegen udn die rutschen sofort ab.

Cool. Vielen lieben Dank für deine Antwort. Das hilft mir sehr.

1

Also is schon verdammt lange her seit dem ich Inliner gefahren bin, aber ich wurde tatsächlich fast gezwungen schoner zu tragen. War aber auch besser so, ich hab mich schon oft hin gepackt. Vllt aber nur Ellbogen und Handgelenk, Knie nur wenn du übst, dann kannst du dich auch mit Absicht auf die Knie fallen lassen :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Naja, schoner werden oft vorschnell empfohlen, manchmal sind sie garnicht so gut. so ein handgelenk schoner kann aus einem sturz der sonst nur ein verstauchtes handgelenk wäre auch schnell mal einen gebrochenen unterarm machen.

klar, in vielen fällen nützen die schoner was. aber halt nicht in allen.

bei inlineskates ist es auch nochmal eine andere sache, aber zumindest was das skateboard angeht kann ich schoner (außer zum vert skaten) eigentlich nicht empfehlen.

teils schränken sie auch die bewegungsfreiheit ein (was auf dem skateboard grade beim trickbasierten fahren mega wichtig ist) und begünstigen so sogar einen sturz.

wenn man was zum schutz tragen will dann eher sport bandagen um die bänder, besonders an den fußgelenken, zu schonen/schützen, sich da zu verletzen ist wesentlich wahrscheinlicher.

aber, wie gesagt, das ist alles nur aufs skateboard bezogen, inlineskates sind eine andere sache, und da sieht es bestimmt auch anders aus, schon allein weil man da viel weniger bewegungsfreiheit im kniegelenk und auch bei den armen braucht.

Ich trage nur Handgelenk Schützer, hab mich mal abgestützt und hab mir so das Handgelenk gebrochen, keine Ahnung wie, aber seitdem trage ich die immer.

Sonst trage ich nix.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich trage meine Handschützer immer und meine Knieschützer nur dann, wenn ich eine kurze hose anhabe. Ich fahre Inliner.

Was möchtest Du wissen?