Problem mit Word/ Fußnote?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Lücke entsteht, weil du die Absatzkontrolle aktiviert hast. Diese verhindert sogenannte Hurenkinder und Schusterjungen. Was das ist, kannst du hier nachlesen:

http://www.studium-und-pc.de/hurenkind-und-schusterjunge.htm

Diese Einstellung hat also durchaus ihren Sinn und ich würde sie eigentlich nicht deaktivieren. Du müsstest die Absatzkontrolle aber deaktivieren, damit Word den Bereich zwischen dem Text und der Fußnotentrennlinie mit Text füllt.

Falls du das tun willst, klicke mit der rechten Maustaste in den Absatz, der auf die nächste Seite geschoben wurde, und wähle im Kontextmenü Absatz... an!

Hier wechselst du oben in den Reiter Zeilen- und Seitenumbruch und entfernst ganz oben den Haken bei Absatzkontrolle (→ Bild).

Eventuell musst du auch noch die Haken bei Diesen Absatz zusammenhalten und Nicht vom nächsten Absatz trennen entfernen, falls da welche gesetzt sind.

Was diese Absatzeinstellungen bewirken, kannst du übrigens in meiner Antwort auf diese Frage nachlesen:

https://www.gutefrage.net/frage/nochmal-problem-mit-der-facharbeit--absatz

Eine Rückmeldung wäre nett und melde dich bitte bei Fragen!

Gruß, BerchGerch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxthenbhxx
05.11.2016, 12:40

Vieeelen lieben Dank!! Sie sind meine Rettung, hat super geklappt und jetzt hab ich alles so wie ich es haben will! :) 

1

Hallo xx....

du schreibst einfach auf der Seite weiter. Dann füllt sich der Platz. Geht natürlich nicht, wenn du einen Seitenumbruch eingefügt hast.

Übrigens ist der Abstand doch gar nicht so groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde auch, das der Abstand völlig normal ist und schließe mich meinem Vor-Antworter an, einfach auf der Seite weiterschreiben oder den manuell eingefügten Seitenumbruch entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?