Problem mit meiner Mutter, sie stellt mich bloß?

4 Antworten

Du solltest ihr auf jeden Fall klar machen, dass dir diese Situationen sehr unangenehm sind. Das sollte sie verstehen und akzeptieren. Sie wöllte mit Sicherheit auch nicht, dass du private Sachen über sie jedem erzählst. Da sollte sie auch eigentlich selbst drauf kommen aber ich hoffe mal sie macht das nicht absichtlich. Ansonsten lehne milchhaltige Produkte entschieden ab, ohne dich jedesmal auf Diskussionen einzulassen. Vllt spielt da ein wenig Neid mit rein. Meine Mutter meint auch immer ich soll mehr essen und ich wäre zu dünn. Aber auch nur weil sie inzwischen selber ordentlich zugenommen hat und sich besser fühlen würde wenn es bei mir auch so wäre. In anderen Situationen "prahlt" sie dann wieder, dass sie in meinem Alter viel dünner war. Verrückte Mütter...😉

Sprich mit deiner Mutter und sag ihr dass es dich betrifft dass sie dich bloßstellt...wenn du dich besser fühlst ohne Milchprodukte und auch keine Gesundheitsprobleme hast ist das doch ok darauf zu verzichten, die Nährstoffe kannst du dir auch auf andere Weise holen...und deine Mutter will für dich ja eigentlich nur das Beste, deswegen bitte sie dass sie dich unterstützt und nicht vor anderen schlecht dastehen lässt

Sprich mit ihr und sag ihr, dass es nicht einfach ist, so eine Haut zu haben (ja ich habe auch Akne:/) und das du dich besser fühlst, wenn du keine Milchprodukte zu dir nimmst und bitte sie darum, dass sie es lassen soll.
Fazit: DU MUSST EINFACH IN RUHE MIT IHR ÜBER DIESES THEMA REDEN UND SIE DRUM BITTEN, ES ZU LASSEN:)

Vitamin B5 Tabletten kaufen und wieder Milch trinken die sorgen für schöne Haut und wenig Pickel

Nee, Vorsicht, das funktioniert nicht immer!

1

Aber nicht, wenn man eine Kuhmilch-Allergie hat. Eventuell verträgt sie aber Ziegenmilch. Ich trinke meist Reis- oder Sojamilch, weil ich Kuhmilch nicht vertrage.

0

Was möchtest Du wissen?