Praktika nach Realschulabschluss ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also zumindest in NRW wärst du bis 18 Berufschulpflichtig. Auch wenn es bei euch anders sein sollte, halte ich dies nicht für sinnvoll.

Wenn du nicht weißt was du willst, bietet es sich an Fachabitur oder Abitur zumachen. Hierdurch hast du einen höheren Schulabschluss in der Tasche womit du später mehr möglichkeiten hast.

Eine andere möglichkeit wäre es zunächst ein FSJ oder BFD zumachen, hier kannst du dich erstmal beruflich orrientieren und es macht sich im Lebenslauf ganz gut. Hierbei wird man für die Zeit sogar von der Berufschulpflicht befreit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch Schule weiter... Ich denke bei Arbeitgebern machen viele Praktika s nach dem Abschluss eher den Eindruck als hätte man es versäumt sich rechtzeitig zu bewerben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?