Potenz automatisch erhöhen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich gehe mal davon aus es geht um excel oder was vergleichbares.

in zeile A1 wird einfach die zahl eingetragen.

in B1 wird =A$1*A1 eingetragen.

und nun kannste die zelle B1 nach rechts ziehen und daneben stehen dann x^3 x^4 usw.

von der zelle n zur zelle n+1 wird einfach die zahl aus zelle n mit A1 multipliziert.

(darum verändert sich in der formel oben auch bdas A1 zu B1, etc.

während das A$1 festbleibt)

So würde ich es zumindest in openoffice calc lösen (ist die kostenlose variante von excel)

Ansonsten wüsste ich da auch nicht, wie man helfen könnte

Ansonsten verstehe ich auch nicht ganz, was du mit "mit potenz 2 erhöht werden" und so meinst.

Wäre praktisch wenn du einfach mal beispielhaft B1 C1 usw. nennen könntest wenn A1=5 ist.

In Spalte B1:

=$A$1^SPALTE(B1)

Diese Formel kannst du nun nach rechts aufziehen.

genial! Was mich wundert, wenn in A1 die Zahl, also bspw. 2 reinschreibe, in B1 nix, dann funktioniert die Formel in C1 usw. trotzdem.... aber warum?

0
@katili1972

Weil in Spalte C kein Bezug genommen wird auf B1 wenn die Formel erst einmal in C1 steht. Bezug ist dann nur noch A1 und C1.

0
@katili1972

quatsch, was schreibe ich da, ne ich verstehe nicht, warum das mit einfach nur Spalte(B1) funkzt, obwohl da ja schon die erste potenzierte Zahl drinnen steht, also die Logik hinter der Formel, die ja funktioniert, fehlt mir irgendwie...

0
@katili1972

In Spalte B1 steht nicht bereits die erste potenzierte Zahl, sondern die obige Formel. Diese besagt: Nimm den Wert aus Zelle A1 und potenziere diesen mit der Spaltennummer von B1. Die Spaltennummer von B1 ist aber gerade 2, die Spaltennummer von C1 ist 3, usw.

Damit steht in B1: Wert aus A1 hoch 2

und in C1: Wert aus A1 hoch 3

usf.

0

Was möchtest Du wissen?